Search Results

Search results 1-20 of 94.

  • User Avatar

    1,5kg entsteinte und klein geschnittenen Pflaumen mit 1 Paket Gelierzucker 3:1 über Nacht stehen lassen in einem Topf. Je kg Früchte einen Teelöffel Zimt unterrühren. Am nächsten Tag entweder solange bei kleiner Hitze kochen bis die MAsse zu Mus wird oder das ganze mit dem Pürierstab abkürzen. Aufkochen und in Schraubgläser heiß abfüllen.

  • User Avatar

    1 Zwiebel reiben und in 50g Fett dünsten. 3 Tl. Mehl darüber streuen und anschwitzen lassen. Mit 1/2 l Fleischbrühe auffüllen. 1/8 l saure Sahne darunter ziehen, mit Salz,Pfeffer, Paprika und 1 Prise Zucker abschmecken.

  • User Avatar

    500g Mehl, 375g Butter, 3 El Zucker, 1 Prise Salz und 1 Becjher Saure Sahne zu einem Teig verarbeiten, aurollen und mit einem Schnapsglas Plätzche ausstechen. Mit Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker oder Zimtzucker bestreuen. Bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

  • User Avatar

    Zutaten (für gute 8 Portionen): 1 große Zwiebel in Ringe oder Würfel schneiden etwas Tomatenmark (Ketchup geht auch) etwa 1 Eßlöffel Mehl 1kg Gulasch (Schwein/Rind/Lamm oder was ihr mögt) 1 Flasche 0,5L Malzbier(wenn Kinder mitessen, ansonsten geht jedes dunkle Bier) etw 1L Gemüsebrühe(es geht auch klare Brühe) ca. 600-800g Kartoffeln /4-5 Möhren/2 Stangen Lauch Die Zwiebel in etwas Fett anschwitzen, das Tomatenmark zufügen und kurz mitrösten. Das Fleisch dazugeben und anbraten. MIt dem Mehl bes…

  • User Avatar

    Erreichbarkeit am 22.6.2022

    Manky1472 - - Offizielles

    Post

    LIebe Farmgemeinde! Gestern Nachmittag hat es einen Stromausfall im Rechenzentrum, in dem auch unsere Server stehen, gegeben. Leider versagte auch kurze Zeit später die Notstromversorgung dort, so dass das Spiel nicht mehr erreichbar war. Wir bitten um Verständnis Euer Harvestopia- Supportteam

  • User Avatar

    Empfehlenswert. Mit Marmelade und/oder Butter ein Genuss. Aber auch eine wenig herzhafter mit bacon/Rührei/geräucherter Lachs ein Hochgenuss

  • User Avatar

    Chatmoderatoren

    Manky1472 - - Allgemeines

    Post

    Ich sehe gerade, dass diese Liste ja auch schon wieder sehr veraltet ist: Zur ZEit sind Chatmoderatoren im Spiel: - manky1472 - Phoenix_Mythos und der Support in Form von Claudia (Maja1702) , Christoph (Skyrunner) und Lars

  • User Avatar

    Das Rezept kommt von Floki Quarkkeulchen: 650g gekochte Kartoffeln vom Vortag 200g Mehl 300g Quark 50g Zucker Salz 2 bis 3 Eier abgeriebene Zitronenschale Rosinen Bratfett Die durch eine Kartoffelpresse gedrückten oder fein gestampften Kartoffeln locker mit dem Mehl vermengen und mit den übrigen Zutaten zu einem Teig verkneten. Keulchen (Kugeln formen und diese dann plattfrücken) daraus formen und im heißen Fett auf beiden Seiten goldbraun braten. Mit Zucker bestreuen oder Apfelmus dazu reichen.…

  • User Avatar

    Ca. 900g Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden. Diese in eine flache Auflaufform geben. Darüber kommt ein flüssiger Teig bestehend aus: 6 El Öl, 150g Mehl, 150g Zucker, 3 Eier, 250ml Milch und 1 Pk. Vanillezucker. Bei Bedarf Zimt entweder direkt in den TEig geben oder ich bestreue die Apfelstücke mit Zimt. Das ganze dann bei 175°C Umluft für 45 Minuten im BAckofen backen. Wer möchte kann etwa 15 Minuten vor Ende noch Mandelplättchen darüber streuen. Guten Appetit!

  • User Avatar

    Adventskalender allgemein

    Manky1472 - - Offizielles

    Post

    Ich poste hier mal die Änderungen zu dem Adventskalender vom letzten Jahr. 6.12.2021 Belohnung: 1 Nikolaussocke, die 2% Mehrertrag bringt

  • User Avatar

    Für den Teig: 375g Mehl, 250 ml lauwarmes Wasser, 1/2 Würfel Frischhefe oder 1 Pk Trockenhefe, je 1 Tl Salz und Zucker verkneten. Das ganze zugedeckt mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig nochmals durchkneten und 7-9 Kugeln daraus formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech setzen und etwas die Kugeln plattdrücken. Mit Milch einpinseln und entweder Reibekäse oder Körner darauf verteilen. Dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Die Brötchen bei 170°C Ober-/Un…

  • User Avatar

    1/4l Zitronensaft mit 3/4l Wasser, 2 Pk. Vanillezucker,200g Zucker und etwa 70g Speisestärke vermischen und aufkochen. Die Masse abkühlen lassen. Die Masse sollte nicht flüssig bleiben , sondern eher wie Wackelpudding sein. 1/8l-1/4l Sahne steif schlagen und unter die Zitronenmasse heben. Das ganze bis zum Servieren kalt stellen. Alternativ kann das ganze auch mit Orangensaft gemacht werden!

  • User Avatar

    Zutaten +Zubereitung Pizzateig:(reicht für 3 Bleche Pizza) 2Pk Trockenhefe in 375 ml Wasser (Zimmertemperatur)geben, 1 1/2 Tl Salz und 2 Prisen Zucker hinzufügen. Das ganze umrühren und für 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit 750g Mehl und 3 El Speiseöl (ich nehme Rapsöl)in eine Schüssel geben. Die Hefemischung hinzufügen und das ganze entweder mit der Hand oder den Knethaken des Mixers zu einem homogenen Teig verkneten. Das ganze abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis sich der …

  • User Avatar

    Zutaten: ca. 1,5 kg Schweinebraten, 8 mittlere Zwiebeln (ich hab 3 große genommen),2 El mittelscharfen Senf, 2El Tomatenmark,2El Paprikapulver rosenscharf(hab normales Paprikapulver genommen), 2El Preiselbeermarmelade( ich hab 4-6 Pöttchen des Dip beim Backcamenber genommen),3 Lorbeerblätter, 1 Flasche Malzbier, Öl zum Anbraten Den Braten von allen Seiten gut anbraten, rausnehmen aus dem Topf. In dem Öl dann die gewürfelten Zwiebeln rösten und die Gewürze dazugeben, zum Schluss mit Malzbier ablö…

  • User Avatar

    Menge etwa für 20 Stück: 50g Zucker, 40g Margarine oder Butter und 3 Eier miteinander schaumig rühren. Nach und nach 500g Quark und 140-160g Mehl hinzufügen. Soviel Milch hinzugeben bis der Teig eine cremige Konsistenz erreicht. Mit Hilfe eines Esslöffels Plinzen(Haufen)in eine gut gefettete Pfanne geben und diese von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Dazu reicht man entweder eine Zucker-Zimt-Mischung oder Apfelmus. Das ganze kann man aber auch als Hauptgericht essen. Dann eventuell je nach Pers…

  • User Avatar

    Menge etwa für 20 Stück: 50g Zucker, 40g Margarine oder Butter und 3 Eier miteinander schaumig rühren. Nach und nach 500g Quark und 140-160g Mehl hinzufügen. Soviel Milch hinzugeben bis der Teig eine cremige Konsistenz erreicht. Mit Hilfe eines Esslöffels Plinzen(Haufen)in eine gut gefettete Pfanne geben und diese von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Dazu reicht man entweder eine Zucker-Zimt-Mischung oder Apfelmus. Das ganze kann man aber auch als Hauptgericht essen.

  • User Avatar

    Die Zutaten sind wie für den Käsekuchen ohne Boden, ABER ohne Rosinen, 3 El. Grieß und gehobelte Mandeln für obendrauf Boden: 150g Mehl mit je 50g Zucker und Margarine sowie 1 Ei verkneten. Den Teig auf dem Boden einer Springform ausrollen und einen Rand hochziehen. Die Creme einfüllen und 1h bei 190° C Ober-/Unterhitze backen

  • User Avatar

    1kg Quark,375g Zucker, je 125g Margarine und Rosinen, 4 Eier,2 El Grieß, von 1 Zitrone der Saft und der Schalenabrieb, je 1 Pk Vanillepudding und Vanillezucker und Backpulver. Alle Zutaten miteinander vermengen und in eine 26cm Springform geben. Das ganze 1h bei 190°^C Ober-/Unterhitze backen.

  • User Avatar

    1/2 Pfund Margarine, 200g Zucker, 1 Pfund Mehl, 1 Ei, je 1 Pk. Backpulver und Vanillezucker zu einem Teig verarbeiten. 3/4 des Teiges auf einem Backblech ausrollen. 2 gr. Gläser Sauerkirschen mit Speisestärke aufkochen und so andicken, etwas abkühlen lassen. WICHTIG: Die Speisestärke in den kalten Saft mit den Kirschen einrühren. Sollte es nicht genug sein, dann etwas Speisestärke in einer kleinen Schüssel mit KALTEM Wasser anrühren und dann in die warme Masse Kirschen geben. Ansonsten gibt es K…

  • User Avatar

    Für den Teig: 400g Mehl, 175g Margarine,150g Zucker, 2 große Eier, 3 Tl Backpulver, 2 Pk Vanillezucker Alle Zutaten miteinander vermischen und in Folie eingepackt 20 Minuten in den Kühlschrank legen. Für die Streusel 250g Mehl,125g Zucker,150g Margarina,2 Pk Vanillezucker, 1 Prise Salz miteinander krümelig verrühren. Den Teig auf einem Blech ausrollen und mit einer Gabel anpicken. Für den Belag 1,5 kg Pflaumen entkernen und auf dem Teig verteilen. idealerweise bleiben die beiden Hälften der Pfla…