Bei inaktiven Accounts Autos auf den Parkplatz stellen

      Bei inaktiven Accounts Autos auf den Parkplatz stellen

      Die Idee ist, dass bei inaktiven Accounts die Autos aus der Garage / dem SR auf den Parkplatz gestellt werden. Unter Inaktivität verstehe ich den Status, den ein Spieler erhält, wenn die DP etc. im Profil nicht mehr angezeigt werden.

      Vorteile dadurch wären:
      - (aktuell überteuerte) Sabotage wird attraktiver
      - Geld wird aus dem Spiel genommen
      - sehr seltene Autos, die überwiegend auf inaktiven Accounts liegen, werden wieder verfügbar
      - zusätzlicher Anreiz für Aktivität / Inaktivität wird bestraft

      Nachteile:
      - Automarkt wird unter Umständen mit weniger seltenen Autos geflutet
      - Spieler könnten den Mechanismus umgehen, indem sie ihre Accounts löschen und später bei Bedarf wiederherstellen lassen
      (- Frustration bei inaktiven Spielern, denen einfällt, dass sie doch weiterspielen wollen)


      Edith: Berücksichtigt werden müsste auch, dass unter Umständen das Parkplatz-Limit ausgeschaltet wird, damit die Autos nicht an Wert verlieren. Danke @Crixu

      Post was edited 1 time, last by “palmier” ().

      Eine ähnliche Funktion gab es ja schon mal bis letztes Jahr Juli.
      Da kamen aber alle diese Autos in den Meier was dort eine Flut auslöste und damit den Automarkt endgültig killte.

      Die Grundidee von Palmier ist gut ich würde das bloss vielleicht so abändern dass pro Woche 1 zufälliges Auto entnommen wird und auf den Pp kommt,wenn dieser voll ist dann in den Meier.

      So wäre jemand nicht weil er blöd gesagt 120 Tage plus 1 nicht mehr online konnte komplett am Boden sondern würde ihm blöd gesagt erstmal nur 1 Auto fehlen.

      Aber die meisten der von Palmier ins Auge gefassten Accs sind eher die seit über nem Jahr inaktiv sind, könnte ich mir vorstellen.

      andi246k wrote:

      Eine ähnliche Funktion gab es ja schon mal bis letztes Jahr Juli.
      Da kamen aber alle diese Autos in den Meier was dort eine Flut auslöste und damit den Automarkt endgültig killte.

      Die Grundidee von Palmier ist gut ich würde das bloss vielleicht so abändern dass pro Woche 1 zufälliges Auto entnommen wird und auf den Pp kommt,wenn dieser voll ist dann in den Meier.

      So wäre jemand nicht weil er blöd gesagt 120 Tage plus 1 nicht mehr online konnte komplett am Boden sondern würde ihm blöd gesagt erstmal nur 1 Auto fehlen.

      Aber die meisten der von Palmier ins Auge gefassten Accs sind eher die seit über nem Jahr inaktiv sind, könnte ich mir vorstellen.


      Darüber könnte man diskutieren.
      Ich denke, dass das gar nicht unbedingt nötig ist. Ab einer gewissen XP-Zahl kostet die Sabotage mal eben 20-30 Mio pro Saboteur kostet. An dieser Stelle müsste allerdings auch noch der Missbrauch durch Multis konrolliert werden. Ist das überhaupt möglich?
      Dann stellt sich noch die Frage, wie groß der Anteil an Kleinwagen bzw. weniger wertvollen Autos ist. Angenommen das sind 100 - 150 Fahrzeuge, von denen die Hälfte der Autos die Sabotage gar nicht wert ist. Wenn dann unter Umständen mehrere Spieler Saboteure schicken, sinken die Chancen ja, überhaupt ein Auto abzugreifen.
      Angenommen es stehen 100 Fahrzeuge auf dem Parkplatz, es gibt eine Erfolgswahrscheinlichkeit (irgendein Auto zu bekommen) von einem Drittel und die Kosten betragen 25 Mio pro Saboteur.
      Dann würden ca. 7,5 Mrd aus dem Spiel genommen, um diese Fahrzeuge zu klauen. Meinst du wirklich, dass man dann die Erfolgswahrscheinlichkeit noch weiter verringern muss?
      Ansonsten könnte man die Menge auch staffeln und in mehrere Schüben auf den Parkplatz bringen, z.B. dass monatlich / alle 2 Monate ein Viertel der Autos dazu kommt.
      Das wäre dann nicht so ein Extrembeispiel wie von dir. Verzögert können die Autos ja dann (einzeln) in den Meier gestellt werden. Die sollten dann aber willkürlich verteilt werden und nicht alle in der selben Stadt landen. Wenn sie letztendlich im Meier landen, frage ich mich aber, ob das wirklich noch so zielführend ist und ob wir am Ende nicht vor der gleichen Übersättigung stehen, wie wir es bereits hatten.

      Aber danke für die Idee :)

      würde ich auch so gut finden, allerdings wurde die Funktion vor einem Jahr glaub ich aus folgendem Grund wieder deaktiviert:

      Leuten, die mit Echtgeld ihren Showroom gefüllt haben, Autos zu nehmen, könnte rechtlich Probleme bereiten, daher:
      Kauft man ein Auto über den PS ist es in der eigenen Garage bzw. eigenen Showroom vor der Entnahme bei Inaktivität geschützt - dies gilt nicht, wenn das Auto den Besitzer gewechselt hat. Somit hat der der Echtgeld ausgegeben hat eine Gegenleistung (meist Spielgeld oder KP) erhalten und es Enfallen mMn dahingehen Ansprüche.

      Das dürfte dann trotzdem 95% aller Fahrzeuge betreffen.

      Post was edited 1 time, last by “Jibberchris” ().

      Absolut dagegen.
      Gibt bestimmt einige Spieler die noch warten, dass ein Wunder passiert und das Ding hier doch noch Mal zum laufen kommt.
      Bis dahin log ich mich z.B. nur alle paar Wochen ein.
      Ja die Geschichte dieses Dramas ist alt!
      Kaum waren die Laken erkaltet, war mir Ihr Name entfallen.