Überarbeitung der Rückführung nicht verkaufter Waffen aus dem Waffenladen

      Überarbeitung der Rückführung nicht verkaufter Waffen aus dem Waffenladen

      Hallo zusammen,

      ich habe da mal eine Frage bzw. ein Vorschlag.

      Die Frage: Warum werden nicht verkaufte Waffen erst aus dem Waffenladen entfernt, wenn der jeweilige Spieler nach verstreichen der Frist in den Waffenladen geht?

      Vorschlag: Die Waffen werden fix nach Tag X entfernt.

      Was meine ich damit? Am konkreten Beispiel lässt es sich leichter erklären: Ein Super_spieler stellt fleißig Waffen im Waffenladen ein und verlangt einen horrenden Preis. Niemand kauft die Waffen, also werden sie an Super_spieler zurückgegeben. Allerdings erst, wenn dieser wieder aktiv den Waffenladen besucht.

      Jetzt spielt Super_spieler eine ganze Weile nicht. Eventuell hat er keine Lust, ist verhindert oder hat eine Zwangspause verordnet bekommen. Jetzt bleiben die Waffen ewig im Waffenladen, bis sich jemand erbarmt diese Waffen überteuert zu kaufen. Vielleicht ist das mein innerer Monk, aber mich nervt es, wenn so die obersten Angebote im Waffenladen permanent blockiert sind. :D

      Außerdem ist es stückweit unfair. Wenn ein aktiver Spieler seine Waffen zum selben Preis anbietet, muss er die Waffen alle fünf Tage erneut einstellen und jedes Mal die 10 % Gebühr bezahlen. :whistling:

      Beste Grüße :thumbup:

      Ingame: HazeMaster
      Gang: Most Wanted // GAH in Düsseldorf
      Immer wechselnde & günstige Angebote!

      :whistling:
      Habe dein Problem in Düsseldorf mal auf kurzem Dienstweg gelöst!
      Ich hoffe, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen viel Spaß beim Weiterspielen!

      Viele Grüße,
      Dein DG-Team
      www.gamed.de

      Ab und zu ändern wir auch etwas an einem Supporttext, da sich immer beschwert wurde, dass die Antworten alle gleich wären. Dabei kann es passieren dass einige Signaturtexte nicht angepasst wurden und deswegen nicht mehr stimmen.

      Sowas kommt leider vor.

      Und Signaturen anzupassen hat auch keine hohe Priorität, solange sie nicht dafür sorgen das der Server ausfällt.

      TeKk wrote:

      Habe dein Problem in Düsseldorf mal auf kurzem Dienstweg gelöst!
      Ich hoffe, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen viel Spaß beim Weiterspielen!

      Viele Grüße,
      Dein DG-Team


      Danke für den schnellen Support. Werde bei Bedarf gerne darauf zurückkommen!

      Ingame: HazeMaster
      Gang: Most Wanted // GAH in Düsseldorf
      Immer wechselnde & günstige Angebote!

      :whistling:
      Ich kann diesbezüglich noch rückmelden von oben, dass das angeschaut wird, es ist aber noch unklar wann. Wenn eine einfache Umsetzung möglich ist, das heisst die Einstellungen für das automatische Zurückgeben der Waffe leicht umzuprogrammieren sind, kann frühstens im neuen Jahr damit gerechnet werden.


      [Trusted Dealer]
      ......die kuhLichsten!

      Anonym wrote:

      Ohne Beweise oder sonstiges hier rum brüllen ist schon echt lächerlich, aber das zeigt echt die Reife in euch, ich zieh meinen Hut vor euch, da nimmt man sich lieber ne Auszeit vor WoC wegen so einer komischen Community [...]



      Icecrypt wrote:

      Ich kann diesbezüglich noch rückmelden von oben, dass das angeschaut wird, es ist aber noch unklar wann. Wenn eine einfache Umsetzung möglich ist, das heisst die Einstellungen für das automatische Zurückgeben der Waffe leicht umzuprogrammieren sind, kann frühstens im neuen Jahr damit gerechnet werden.


      Danke fürs Feedback. Ist sicherlich keins der brennenden Themen, insofern freut es mich erstmal, dass es in der ToDo-Liste auftaucht.
      :thumbup:

      Ingame: HazeMaster
      Gang: Most Wanted // GAH in Düsseldorf
      Immer wechselnde & günstige Angebote!

      :whistling:

      Icecrypt wrote:

      Ich kann diesbezüglich noch rückmelden von oben, dass das angeschaut wird, es ist aber noch unklar wann. Wenn eine einfache Umsetzung möglich ist, das heisst die Einstellungen für das automatische Zurückgeben der Waffe leicht umzuprogrammieren sind, kann frühstens im neuen Jahr damit gerechnet werden.


      Gib es dazu schon neue Infos?
      Ich weiß zwar, dass erst was gesagt wird, wenn was gesagt werden kann, aber das Problem besteht ja noch immer.

      Es reicht mir auch eine der Möglichkeiten zu benennen:
      (Mehrfachnennung Möglich)

      A: Noch keine Zeit gefunden
      B: sehr aufwendig
      C: Unnötig
      D: Schaffen wir fachlich nicht
      E: Steht auf Position 127 auf der to do Liste

      cardealer wrote:


      Gib es dazu schon neue Infos?
      Ich weiß zwar, dass erst was gesagt wird, wenn was gesagt werden kann, aber das Problem besteht ja noch immer.

      Es reicht mir auch eine der Möglichkeiten zu benennen:
      (Mehrfachnennung Möglich)

      A: Noch keine Zeit gefunden
      B: sehr aufwendig
      C: Unnötig
      D: Schaffen wir fachlich nicht
      E: Steht auf Position 127 auf der to do Liste


      Du sprichst an, dass das Problem noch besteht. Können wir hier noch einmal auf dem kurzen Dienstweg weiterhelfen? Dann nenne uns bitte Stadt und User, wir kümmern uns schnellstmöglich darum.

      Dein DG-WoC Team

      edit: Wir haben den Laden in Düsseldorf für dich geleert.


      www.gamed.de

      Ab und zu ändern wir auch etwas an einem Supporttext, da sich immer beschwert wurde, dass die Antworten alle gleich wären. Dabei kann es passieren dass einige Signaturtexte nicht angepasst wurden und deswegen nicht mehr stimmen.

      Sowas kommt leider vor.

      Und Signaturen anzupassen hat auch keine hohe Priorität, solange sie nicht dafür sorgen das der Server ausfällt.

      Post was edited 2 times, last by “TeKk” ().

      cardealer wrote:

      Icecrypt wrote:

      Ich kann diesbezüglich noch rückmelden von oben, dass das angeschaut wird, es ist aber noch unklar wann. Wenn eine einfache Umsetzung möglich ist, das heisst die Einstellungen für das automatische Zurückgeben der Waffe leicht umzuprogrammieren sind, kann frühstens im neuen Jahr damit gerechnet werden.


      Gib es dazu schon neue Infos?
      Ich weiß zwar, dass erst was gesagt wird, wenn was gesagt werden kann, aber das Problem besteht ja noch immer.

      Es reicht mir auch eine der Möglichkeiten zu benennen:
      (Mehrfachnennung Möglich)

      A: Noch keine Zeit gefunden
      B: sehr aufwendig
      C: Unnötig
      D: Schaffen wir fachlich nicht
      E: Steht auf Position 127 auf der to do Liste


      Wir haben Pläne die Shops im Allgemeinen in der Zukunft zu überarbeiten. Mit dieser Überarbeitung würden dann auch solche Dinge wie die Rückführung nicht verkaufter Waffen angepasst werden sowie etliche andere Dinge. Wann genau dieses Update kommt wissen wir auch noch nicht, das hängt davon ab wie viel wir bis dahin zu erledigen haben. Momentan ist es geplant, mehr kann ich dazu auch nicht sagen.
      In Darmstadt nichts Neues. "Etliche andere Dinge" nehmt Ihr euch vor und bekommt fundamentale angesprochene "Bugs" nicht behoben, wie unsinnig gewordene Missionstextfelder der Wiederholungsmissionen anzupassen oder den von Euch abgeschaltenen Spielinhalt Ghettokampf/Fahndungsfaktor/Polizeirazzia zu fixen.
      Was ist mit dem gemeldeten Bug geworden, dass man klar angesprochene Städte mit mobilen Endgerät nicht richtig anfahren kann oder können wir uns wieder in knapp 3 Monaten auf die fehlerhafte Wiederholungsmission "freuen"?!

      Und wo ich einmal einen Post hier schreibe fällt mir noch das Waffenupdate ein, wo ihr neue Waffen berücksichtigt, die für das Spiel nach jetzigem Stand nicht notwendig sind, da der Schadenswert kleiner ist wie von bestehenden Waffen?! Verfolgt Ihr hier ein Ziel oder hat man es einfach mal so in das Spiel gebracht, um irgendwie Aktivität zu zeigen?!

      FC-Whitey wrote:

      In Darmstadt nichts Neues. "Etliche andere Dinge" nehmt Ihr euch vor und bekommt fundamentale angesprochene "Bugs" nicht behoben, wie unsinnig gewordene Missionstextfelder der Wiederholungsmissionen anzupassen oder den von Euch abgeschaltenen Spielinhalt Ghettokampf/Fahndungsfaktor/Polizeirazzia zu fixen.
      Was ist mit dem gemeldeten Bug geworden, dass man klar angesprochene Städte mit mobilen Endgerät nicht richtig anfahren kann oder können wir uns wieder in knapp 3 Monaten auf die fehlerhafte Wiederholungsmission "freuen"?!

      Und wo ich einmal einen Post hier schreibe fällt mir noch das Waffenupdate ein, wo ihr neue Waffen berücksichtigt, die für das Spiel nach jetzigem Stand nicht notwendig sind, da der Schadenswert kleiner ist wie von bestehenden Waffen?! Verfolgt Ihr hier ein Ziel oder hat man es einfach mal so in das Spiel gebracht, um irgendwie Aktivität zu zeigen?!


      Wenn du dich einfach nur beschweren willst, kannst du gerne einen neuen Thread aufmachen in dem du dich darüber auskotzen kannst was nach deiner Meinung alles unsinnig/überflüssig ist. Was ich z.B. überflüssig finde sind immer wiederkehrende Anschuldigungen bis hin zur Hetze die keiner Seite etwas bringt. Dieser Thread ist für solche Dinge nicht geeignet.
      Ich möchte mich nicht auskotzen. Ich dachte nicht daran einen neuen Post deswegen erstellen zu müssen, komme aber der Aufforderung für meinen Absatz 2 und 3 gerne nach und werde Dir die Fragen erneut im jeweils separaten Thread erneut stellen.
      Den 1. Absatz kannst Du als direkte Antwort auf Deinen Post vom 15.11.2022 verstehen und ist meine Meinung, ohne Bleidigung oder Hetze. Mit Kritik sollte man umgehen können.

      CM_Lars wrote:

      Wenn du dich einfach nur beschweren willst, kannst du gerne einen neuen Thread aufmachen in dem du dich darüber auskotzen kannst was nach deiner Meinung alles unsinnig/überflüssig ist. Was ich z.B. überflüssig finde sind immer wiederkehrende Anschuldigungen bis hin zur Hetze die keiner Seite etwas bringt. Dieser Thread ist für solche Dinge nicht geeignet.


      Gegenteilige Meinungen sind ja durchaus okay, aber das als reines Auskotzen zu bewerten, ist tatsächlich überflüssig. Vielmehr heizen solche Aussagen von offizieller Seite die Stimmung unnötig auf. Es wird Kritik vorgebracht und pauschal als Rage abgestempelt. Inwiefern soll das zielführend sein?

      Die Frage, warum Waffen implementiert werden, die keinerlei Mehrwert für die User*innen haben, ist doch absolut berechtigt. Oder übersehe ich da etwas? Selbiges gilt auch für die weiteren angesprochenen Punkte. Langjährige Spieler*innen haben glücklicherweise das Wissen um zahlreiche inhaltliche Fehler oder Fragen/Antworten, die längst veraltet und kaum noch zu recherchieren sind. Neue Spieler*innen sind bei etwaigen Missionen bisweilen vollständig auf die Hilfe besagter Spieler*innen angewiesen, weil die Missionen trotz mehrfacher Hinweise weiterhin zweimal wöchentlich blind und mit den altbekannten Problemen eingespeist werden.

      Wenn diese Punkte unsachliche Kritik darstellen, die "überflüssig ist...und keiner Seite etwas bringen", ja dann weiß ich auch nicht mehr weiter.
      :love:

      Siamo tutti antifascisti

      CM_Lars wrote:

      FC-Whitey wrote:

      In Darmstadt nichts Neues. "Etliche andere Dinge" nehmt Ihr euch vor und bekommt fundamentale angesprochene "Bugs" nicht behoben, wie unsinnig gewordene Missionstextfelder der Wiederholungsmissionen anzupassen oder den von Euch abgeschaltenen Spielinhalt Ghettokampf/Fahndungsfaktor/Polizeirazzia zu fixen.
      Was ist mit dem gemeldeten Bug geworden, dass man klar angesprochene Städte mit mobilen Endgerät nicht richtig anfahren kann oder können wir uns wieder in knapp 3 Monaten auf die fehlerhafte Wiederholungsmission "freuen"?!

      Und wo ich einmal einen Post hier schreibe fällt mir noch das Waffenupdate ein, wo ihr neue Waffen berücksichtigt, die für das Spiel nach jetzigem Stand nicht notwendig sind, da der Schadenswert kleiner ist wie von bestehenden Waffen?! Verfolgt Ihr hier ein Ziel oder hat man es einfach mal so in das Spiel gebracht, um irgendwie Aktivität zu zeigen?!


      Wenn du dich einfach nur beschweren willst, kannst du gerne einen neuen Thread aufmachen in dem du dich darüber auskotzen kannst was nach deiner Meinung alles unsinnig/überflüssig ist. Was ich z.B. überflüssig finde sind immer wiederkehrende Anschuldigungen bis hin zur Hetze die keiner Seite etwas bringt. Dieser Thread ist für solche Dinge nicht geeignet.


      Jetzt unterlarse bitte die Anschuldigungen, niemand hat hier angefangen zu hetzen. Wer seine Zielgruppe konsequent ignoriert, braucht sich aber auch nicht über mangelnde Wertschätzung zu beklagen.

      Meiner Meinung nach versucht ihr hier, das Rad neu zu erfinden. Ich frage mich, was ihr unter einer "Überarbeitung der Shops im Allgemeinen" versteht und ob bei Fertigstellung überhaupt noch User da sind, die sich darüber freuen können. Wahrscheinlich ist es richtig, dass ihr erstmal andere Dinge anpackt.
      Für mich hätten beispielsweise eher der Automarkt und ungepflegt wirkende Missionsfenster Priorität. Gerade für den Automarkt gibt es Vorschläge, die leicht umsetzbar sein sollten, wie eine Erhöhung der Schrottpunkte oder XP fürs Schrotten. Dasselbe könnte man auch für Waffen einführen. Mögliche positive Effekte:
      - Der Waffenmarkt wird angekurbelt
      - Die Lösung des Problems in diesem Thread, weil die Preise des Super_Spielers nicht mehr überteuert sind
      - Bei einer guten Staffelung interessieren sich mehr Spieler für die Waffen aus dem Premiumshop

      FC-Whitey wrote:

      Ich möchte mich nicht auskotzen. Ich dachte nicht daran einen neuen Post deswegen erstellen zu müssen, komme aber der Aufforderung für meinen Absatz 2 und 3 gerne nach und werde Dir die Fragen erneut im jeweils separaten Thread erneut stellen.
      Den 1. Absatz kannst Du als direkte Antwort auf Deinen Post vom 15.11.2022 verstehen und ist meine Meinung, ohne Bleidigung oder Hetze. Mit Kritik sollte man umgehen können.


      Dieser Thread ist nicht der richtige Platz für Anschuldigungen. Und bevor es hier zu einer Haarspalterei kommt: Es ist keine konstruktive Kritik wenn man jemandem etwas in einem gewissen Ton vorwirft. In einem neutralen Tonfall wäre meine Antwort entsprechend neutral ausgefallen. Die Tür schwingt in beide Richtungen.

      Messi wrote:

      CM_Lars wrote:

      Wenn du dich einfach nur beschweren willst, kannst du gerne einen neuen Thread aufmachen in dem du dich darüber auskotzen kannst was nach deiner Meinung alles unsinnig/überflüssig ist. Was ich z.B. überflüssig finde sind immer wiederkehrende Anschuldigungen bis hin zur Hetze die keiner Seite etwas bringt. Dieser Thread ist für solche Dinge nicht geeignet.


      Gegenteilige Meinungen sind ja durchaus okay, aber das als reines Auskotzen zu bewerten, ist tatsächlich überflüssig. Vielmehr heizen solche Aussagen von offizieller Seite die Stimmung unnötig auf. Es wird Kritik vorgebracht und pauschal als Rage abgestempelt. Inwiefern soll das zielführend sein?

      Die Frage, warum Waffen implementiert werden, die keinerlei Mehrwert für die User*innen haben, ist doch absolut berechtigt. Oder übersehe ich da etwas? Selbiges gilt auch für die weiteren angesprochenen Punkte. Langjährige Spieler*innen haben glücklicherweise das Wissen um zahlreiche inhaltliche Fehler oder Fragen/Antworten, die längst veraltet und kaum noch zu recherchieren sind. Neue Spieler*innen sind bei etwaigen Missionen bisweilen vollständig auf die Hilfe besagter Spieler*innen angewiesen, weil die Missionen trotz mehrfacher Hinweise weiterhin zweimal wöchentlich blind und mit den altbekannten Problemen eingespeist werden.

      Wenn diese Punkte unsachliche Kritik darstellen, die "überflüssig ist...und keiner Seite etwas bringen", ja dann weiß ich auch nicht mehr weiter.


      Wenn Anfragen oder Kritik in einem neutralen Tonfall formuliert werden, wird auch in einem neutralen Tonfall geantwortet. Ich werde mich aber nicht aggressiven Äußerungen gegenüber neutral verhalten, da dies nicht zum ersten Mal passiert.

      Das es jetzt mehr Waffen gibt ist prinzipiell eine gute Sache. Wie sinnvoll ein Spielinhalt ist hängt stark vom jeweiligen Blickwinkel ab. Einige Spielinhalte sind für neue Spieler gedacht, andere für ältere Spieler. Das wir nicht alles nach einer dieser Gruppen ausrichten (können) sollte eigentlich klar sein.
      Zu den Missionen: Ich habe vor etlicher Zeit erklärt, dass wir gerne Fehler innerhalb einer Mission ausbessern. Bis heute habe ich sehr wenige Tickets dazu erhalten. Manchmal schaffen wir es auch einfach nicht etwas in absehbarer Zeit auszubessern. Auch das habe ich bereits mehrmals erklärt.

      Und nochmal deutlich: In diesem Thread geht es ganz speziell um eine einzige Sache. Weitere Posts die sich nicht auf das eigentliche Thema beziehen sollten in einem entsprechenden Thread gepostet werden.

      palmier wrote:

      CM_Lars wrote:

      FC-Whitey wrote:

      In Darmstadt nichts Neues. "Etliche andere Dinge" nehmt Ihr euch vor und bekommt fundamentale angesprochene "Bugs" nicht behoben, wie unsinnig gewordene Missionstextfelder der Wiederholungsmissionen anzupassen oder den von Euch abgeschaltenen Spielinhalt Ghettokampf/Fahndungsfaktor/Polizeirazzia zu fixen.
      Was ist mit dem gemeldeten Bug geworden, dass man klar angesprochene Städte mit mobilen Endgerät nicht richtig anfahren kann oder können wir uns wieder in knapp 3 Monaten auf die fehlerhafte Wiederholungsmission "freuen"?!

      Und wo ich einmal einen Post hier schreibe fällt mir noch das Waffenupdate ein, wo ihr neue Waffen berücksichtigt, die für das Spiel nach jetzigem Stand nicht notwendig sind, da der Schadenswert kleiner ist wie von bestehenden Waffen?! Verfolgt Ihr hier ein Ziel oder hat man es einfach mal so in das Spiel gebracht, um irgendwie Aktivität zu zeigen?!


      Wenn du dich einfach nur beschweren willst, kannst du gerne einen neuen Thread aufmachen in dem du dich darüber auskotzen kannst was nach deiner Meinung alles unsinnig/überflüssig ist. Was ich z.B. überflüssig finde sind immer wiederkehrende Anschuldigungen bis hin zur Hetze die keiner Seite etwas bringt. Dieser Thread ist für solche Dinge nicht geeignet.


      Jetzt unterlarse bitte die Anschuldigungen, niemand hat hier angefangen zu hetzen. Wer seine Zielgruppe konsequent ignoriert, braucht sich aber auch nicht über mangelnde Wertschätzung zu beklagen.

      Meiner Meinung nach versucht ihr hier, das Rad neu zu erfinden. Ich frage mich, was ihr unter einer "Überarbeitung der Shops im Allgemeinen" versteht und ob bei Fertigstellung überhaupt noch User da sind, die sich darüber freuen können. Wahrscheinlich ist es richtig, dass ihr erstmal andere Dinge anpackt.
      Für mich hätten beispielsweise eher der Automarkt und ungepflegt wirkende Missionsfenster Priorität. Gerade für den Automarkt gibt es Vorschläge, die leicht umsetzbar sein sollten, wie eine Erhöhung der Schrottpunkte oder XP fürs Schrotten. Dasselbe könnte man auch für Waffen einführen. Mögliche positive Effekte:
      - Der Waffenmarkt wird angekurbelt
      - Die Lösung des Problems in diesem Thread, weil die Preise des Super_Spielers nicht mehr überteuert sind
      - Bei einer guten Staffelung interessieren sich mehr Spieler für die Waffen aus dem Premiumshop


      Wir ignorieren niemanden und antworten immer auf Anfragen und Kritik wenn wir das können. Wie unsere Antwort ausfällt hängt aber auch davon ab wie gefragt wird. Dein Post ist ein gutes Beispiel für einen neutralen Tonfall, deswegen werde ich darauf auch gerne antworten.

      Wir wissen selbst noch nicht genau wie die Überarbeitung des Shops am Ende ausfällt. Das hängt von vielen Faktoren ab, aber wir wollen keine kleinen Änderungen vornehmen, solange wir eine größere Änderung planen. Das wäre sonst Verschwendung.
      Die Vorschläge mit den Schrottpunkten gebe ich weiter, allerdings kann ich nicht sagen ob das umgesetzt wird, oder nicht.

      CM_Lars wrote:

      Ich werde mich aber nicht aggressiven Äußerungen gegenüber neutral verhalten, da dies nicht zum ersten Mal passiert.


      Kannste mal sehen, was Messi für ein stronger Typ ist, dass er sich trotz der aggressiven Stimmung einfach so aus dem Handgelenk neutral äußert. Bei allem Verständnis für deine Ausführungen erwarte ich das von einem Moderator und noch mehr einem CM trotzdem, denn dafür ist er da. Kundenkommunikation ist so ne Sache. Man darf einfach nicht alles persönlich nehmen, sonst macht man das nicht lange.


      Wozu ich mich aber eigentlich äußern wollte:
      ​Wir ignorieren niemanden und antworten immer auf Anfragen und Kritik wenn wir das können.


      Ehrliches Kundenfeedback - das erlebte ich bisher anders. Letztes Beispiel Karnevalsmission. Und, um es in deinen Worten zu sagen, das ist auch nicht das erste Mal, dass Monate ohne Reaktion vergehen.
      www.gamed.de

      Ab und zu ändern wir auch etwas an einem Supporttext, da sich immer beschwert wurde, dass die Antworten alle gleich wären. Dabei kann es passieren dass einige Signaturtexte nicht angepasst wurden und deswegen nicht mehr stimmen.

      Sowas kommt leider vor.

      Und Signaturen anzupassen hat auch keine hohe Priorität, solange sie nicht dafür sorgen das der Server ausfällt.

      TeKk wrote:

      CM_Lars wrote:

      Ich werde mich aber nicht aggressiven Äußerungen gegenüber neutral verhalten, da dies nicht zum ersten Mal passiert.


      Kannste mal sehen, was Messi für ein stronger Typ ist, dass er sich trotz der aggressiven Stimmung einfach so aus dem Handgelenk neutral äußert. Bei allem Verständnis für deine Ausführungen erwarte ich das von einem Moderator und noch mehr einem CM trotzdem, denn dafür ist er da. Kundenkommunikation ist so ne Sache. Man darf einfach nicht alles persönlich nehmen, sonst macht man das nicht lange.


      Wozu ich mich aber eigentlich äußern wollte:
      ​Wir ignorieren niemanden und antworten immer auf Anfragen und Kritik wenn wir das können.


      Ehrliches Kundenfeedback - das erlebte ich bisher anders. Letztes Beispiel Karnevalsmission. Und, um es in deinen Worten zu sagen, das ist auch nicht das erste Mal, dass Monate ohne Reaktion vergehen.


      Wenn sich ein Kunde daneben benimmt, wird er darauf hingewiesen, verwarnt und am Ende rausgeworfen. Wenn sich jemand respektlos verhält, muss er auch damit rechnen die Konsequenzen dieses Verhaltens zu tragen.
      Wenn wir können werden wir auf Anfragen und Kritik antworten. Bezüglich der Karnevalsmission: Ab und zu ändern wir auch etwas an einer Mission, da sich immer beschwert wurde das die Missionen alle gleich wären. Dabei kann es passieren dass einige Missionstexte nicht angepasst wurden und deswegen nicht mehr stimmen. Sowas kommt leider vor. Und Missionstexte anzupassen hat auch keine hohe Priorität, solange sie nicht dafür sorgen das die Mission fehlschlägt.

      CM_Lars wrote:

      Ab und zu ändern wir auch etwas an einer Mission, [...] Dabei kann es passieren dass einige Missionstexte nicht angepasst wurden und deswegen nicht mehr stimmen.


      Stimmt, vor der letzten Änderung an der Karnevalsmission gab es das gamed Forum natürlich noch, mein Fehler!
      www.gamed.de

      Ab und zu ändern wir auch etwas an einem Supporttext, da sich immer beschwert wurde, dass die Antworten alle gleich wären. Dabei kann es passieren dass einige Signaturtexte nicht angepasst wurden und deswegen nicht mehr stimmen.

      Sowas kommt leider vor.

      Und Signaturen anzupassen hat auch keine hohe Priorität, solange sie nicht dafür sorgen das der Server ausfällt.

      CM_Lars wrote:

      TeKk wrote:

      CM_Lars wrote:

      Ich werde mich aber nicht aggressiven Äußerungen gegenüber neutral verhalten, da dies nicht zum ersten Mal passiert.


      Kannste mal sehen, was Messi für ein stronger Typ ist, dass er sich trotz der aggressiven Stimmung einfach so aus dem Handgelenk neutral äußert. Bei allem Verständnis für deine Ausführungen erwarte ich das von einem Moderator und noch mehr einem CM trotzdem, denn dafür ist er da. Kundenkommunikation ist so ne Sache. Man darf einfach nicht alles persönlich nehmen, sonst macht man das nicht lange.


      Wozu ich mich aber eigentlich äußern wollte:
      ​Wir ignorieren niemanden und antworten immer auf Anfragen und Kritik wenn wir das können.


      Ehrliches Kundenfeedback - das erlebte ich bisher anders. Letztes Beispiel Karnevalsmission. Und, um es in deinen Worten zu sagen, das ist auch nicht das erste Mal, dass Monate ohne Reaktion vergehen.


      Wenn sich ein Kunde daneben benimmt, wird er darauf hingewiesen, verwarnt und am Ende rausgeworfen. Wenn sich jemand respektlos verhält, muss er auch damit rechnen die Konsequenzen dieses Verhaltens zu tragen.
      Wenn wir können werden wir auf Anfragen und Kritik antworten. Bezüglich der Karnevalsmission: Ab und zu ändern wir auch etwas an einer Mission, da sich immer beschwert wurde das die Missionen alle gleich wären. Dabei kann es passieren dass einige Missionstexte nicht angepasst wurden und deswegen nicht mehr stimmen. Sowas kommt leider vor. Und Missionstexte anzupassen hat auch keine hohe Priorität, solange sie nicht dafür sorgen das die Mission fehlschlägt.


      Und wegen dem Fehler dachte ich bereits, es sei eine Usermission..