Sticky [Ankündigung] Fightleague Vol. 4

      [Ankündigung] Fightleague Vol. 4

      Geschätzte Community

      Seit dem letzten Event ist wieder einige Zeit ins Land gegangen - höchste Zeit mal wieder für ein neues Event. In dieser Ausgabe der Fightleague werden die bewährten Konzepte der 2. und 3. FL-Ausgabe verwendet, um ein spannendes Turnier für alle zu kreieren.

      Allgemeines

      Es wird insgesamt 10 Turniertage geben, die sich in 7 Vorrunden und 3 Finalrunde aufteilen.
      Die Vorrunden beginnen an einem Montag und finden alle 4 Tage statt . Somit ergeben sich folgende Turnierdaten:

      Mo, 02.11.2020 in München
      Fr, 06.11.2020 in Zürich
      Di, 10.11.2020 in Düsseldorf
      Sa, 14.11.2020 in Frankfurt am Main
      Mi, 18.11.2020 in Hannover
      So, 22.11.2020 in Hamburg
      Do, 26.11.2020 in Berlin

      Im Anschluss folgen die 3 Finaltage
      Fr, 04.12.2020 in Düsseldorf
      Sa, 05.12.2020 in München
      So, 06.12.2020 in Hannover

      Turnierzeiten: 19.00 / 20.00 / 21.00
      Max. Teilnehmerzahl pro Turnier: 32 oder 16 (je nach Anzahl Anmeldungen)
      Max. erlaubte Kämpfer: 6
      KP-Wertung: Wie bei normalen TurnierenTurniereröffnung
      PW-Bekanntgabe: 5 Tage im Voraus (Achtung: Es werden nicht mehr wie bei der letzten FL zu Beginn alle Turnier-PWs verteilt)

      Anmeldung

      Anders als bei den bisherigen FLs, gibt es ein mehrstufiges Teilnehmerlimit in 16er Schritten. Jeder Account, der teilnehmen möchte, muss sich im Anmeldethread anmelden, es gilt die eingegangene Reihenfolge im Anmeldethred. Die Anmeldung gilt für das gesamte Event nicht nur für einzelne Turniere. Die Turniere werden bereits im Vorfeld des Events generiert in Abhängigkeit der Anmeldungen und mit einem Passwort versehen. Für jeden Spieltag werden alle angemeldeten Spieler einem Turnier zugelost. Das Passwort für das entsprechende Turnier erhaltet ihr fünf Tage vorher (eine Anmeldung ist also auch vor den üblichen 3 Tagen möglich).
      Die Anzahl Turnierplätze ist dieses mal beschränkt, wird aber anhand der Anzahl Anmeldungen erhöht (in 16er-Schritten). Sollten weniger Anmeldungen eingehen und das nächsthöhere Teilnahmelimit nicht erreicht werden, so werden diese Spieler auf eine Warteliste gesetzt. Wenn jemand aus dem gesetzten Pool sich nicht anmeldet oder disqualifiziert wird, rutscht die nächste Person nach. So wird garantiert, dass es zu keinen Freilosen kommt.

      Anmeldeöffnung: Mittwoch, 21. Oktober, 19 Uhr (per Ingame-Nachricht an den Account: Fightleague_Meister)
      Anmeldeschluss: Dienstag, 27. Oktober, 23:59 Uhr

      Mögliche Vorrundenmodi (Updated Montag, 26.10.)

      Min. 24 angemeldete Spieler: 1x 32er Turnier
      Min. 37 angemeldete Spieler: 3x 16er Turniere
      Min. 49 angemeldete Spieler: 2x 32er Turniere
      Min. 65 angemeldete Spieler: 5x 16er Turniere
      Min. 96 angemeldete Spieler: 3x 32er Turniere
      usw.

      Punktevergabe (Updated Montag, 26.10.)

      JEDER gewonnene Kampf gibt 1 Punkt.
      Ausnahme bei Freilosen:
      Trifft man in einer Runde auf ein Freilos, so entscheidet der Ausgang des nächsten Duells (gegen einen menschlichen Spieler) über die Punktewertung. Verliert man die Begegnung bleibt es bei 0 Punkten. Gewinnt man die Begegnung erhält man dafür 2 Punkte (das entgangene Freilos wird also als Sieg gewertet). Sollte der seltene Fall eintreten, dass man zwei Frelosbegegnungen hintereinander hat, kann man für den Sieg in der nächsten Begegnung 3 Punkte holen.

      Daraus ergibt sich folgende Staffelung (ohne Berücksichtigung der Frelos-Regel):


      16er32er
      Raus in der 1. Runde00
      Raus in der 2. Runde11
      Raus in der 3. Rundenicht vorhanden2
      Raus im Halbfinale23
      Zweiter Platz34
      Turniersieger45

      Sollte es zu Punktgleichstand bei der Entscheidung über den Finaleinzug kommen, so entscheidet die maximale Punktzahl, die an einem der 7 Tage erreicht werden konnte. Sollte dies nicht möglich sein, so entscheidet ein zusätzlicher Kampf. Bei mehr als 2 Spielern um dieselbe Position werden alle Spieler im gleichen Turnier antreten. Der Gewinner erhält den Finalplatz. Sollten mehrere Spieler weiter kommen können (3 Spieler für 2 Plätze), so entscheidet die Platzierung in besagtem Entscheidungsturnier über den Finaleinzug.

      In der Finalrunde vom 04.12 - 06.12 gilt: der Einzug ins Finale gibt zusätzlich noch einen Punkt und der Gewinner erhält einen weiteren Punkt. Daraus ergibt sich folgende Staffelung (Sofern es nicht zu einem Freilos kommt):



      16er
      Raus in der 1. Runde
      0
      Raus in der 2. Runde
      1
      Raus im Halbfinale
      2
      Zweiter Platz
      4
      Turniersieg
      6


      Auffälligkeiten / Betrug

      Folgende Punkte werden als Auffälligkeit oder Betrug gewertet:
      • Kämpfen ohne Waffen
      • Kämpfen mit Kämpfern unter 150 LP
      • Kämpfen mit weniger als 6 Kämpfern
      • Absichtliches Verlieren durch obige Punkte
      Wie bereits in der Finalrunde der 3. FL eingeführt, werden Auffälligkeiten in der Vorrunde beim 1. Mal mit Punkteabzug (3 Minuspunkte) geahndet. Im Wiederholungsfall wird der Spieler von der Finalrunde der 4. FL aus-geschlossen. In der Finalrunde gilt derselbe Umgang mit Auffälligkeiten wie schon bei der 3. FL: Wer eine der obigen Auffälligkeiten in einem Kampf aufweist, erhält eine Strafe von 5 Minuspunkten. Sollte dies bei einem Fight gegen ein Gangmitglied passieren, so wird die Strafe auf 10 Minuspunkte verdoppelt und das Gangmitglied erhält ebenfalls eine Strafe von 5 Minuspunkten. Wir behalten uns vor bei zu vielen Minuspunkten die Gewinnausschüttung für diejenigen Spieler auszusetzen. Achtet deshalb bitte immer darauf, dass ihr mind. 6 Kämpfer mit ausgerüsteten Waffen auf Turnierbereit habt.

      Preise (Updated Montag 26.10.):

      Rang 1 = Schnörwagen + 500 mio Cash
      Rang 2 = Trabbi + 300 mio Cash
      Rang 3 = 5 Coaches + 200 mio Cash
      Rang 4 - 8 = 3 Coaches + 100 mio Cash
      Rang 9 - 16 = 2 Coaches + 100 mio Cash
      Rang 17 - 24: 1 Coach + 50 mio Cash
      Rang 25 - 32: 40 mio Cash
      Rang 33 - 40: 30 mio Cash
      Rang 41 - 48: 25 mio Cash
      Rang 49 - 56: 20 mio Cash
      Rang 57 - 64: 15 mio Cash

      Wir freuen uns auf die nächste Fightleague und hoffen auf spannende und packende Turniere. Möge der Bessere gewinnen!

      Euer IceY & Worldofcrime Team


      [Trusted Dealer]
      ......die kuhLichsten!

      Anonym wrote:

      Ohne Beweise oder sonstiges hier rum brüllen ist schon echt lächerlich, aber das zeigt echt die Reife in euch, ich zieh meinen Hut vor euch, da nimmt man sich lieber ne Auszeit vor WoC wegen so einer komischen Community [...]



      Post was edited 2 times, last by “Icecrypt” ().

      Das ist ein Witz oder?

      Ihr veranstaltet ein WoC Event aber es können höchstwahrscheinlich nicht mehr alle mitmachen die wollen?
      Es ist jedem seine eigene Entscheidung ob man teilnimmt oder nicht, dass jetzt aber nicht mehr alle können die wollen find ich eine absolute Frechheit!

      Joker wrote:

      Das ist ein Witz oder?

      Ihr veranstaltet ein WoC Event aber es können höchstwahrscheinlich nicht mehr alle mitmachen die wollen?
      Es ist jedem seine eigene Entscheidung ob man teilnimmt oder nicht, dass jetzt aber nicht mehr alle können die wollen find ich eine absolute Frechheit!


      ...bleibt abzuwarten, ob es denn überhaupt noch 16/32 Teilnehmer werden ;)
      Danke an die Mods (in diesem Fall Icey), die versuchen die noch letzten verbliebenen User zu befriedigen und für etwas Abwechslung in das vor sich hinsiechende WoC-Dasein zu sorgen.
      Ich bin müde und da reißt leider auch keine FL mehr was....
      Hier gilt dann: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
      Mir gefällt die neue Regelung auch nicht gerade besser als die alte.
      Wenn sich 33 Leute anmelden, hätte ich auch keinen Bock auf 15 Freilose und wäre eher dafür, den, der sich als letztes gemeldet hat, zu kicken.
      Wenn sich aber 47 Leute anmelden, bedeutet das aber, dass 15 Leute nicht teilnehmen können.

      Ich frage mich, ob man das nicht geschickter hätte regeln können.

      Joker wrote:

      Das ist ein Witz oder?

      Ihr veranstaltet ein WoC Event aber es können höchstwahrscheinlich nicht mehr alle mitmachen die wollen?
      Es ist jedem seine eigene Entscheidung ob man teilnimmt oder nicht, dass jetzt aber nicht mehr alle können die wollen find ich eine absolute Frechheit!


      Also ich denke, dass wir mit Familienunterstützung ziemlich genau bei einem Vielfachen von 16 landen werden. Bin wirklich gespannt, wie viele Teilnehmer es am Ende noch sind.
      Ansonsten joar... braucht man halt eigentlich kein offiziellen Turnieraccount mehr, volle Turniere starten ja eh immer. Kommt eben von der Nörgelei über Freilose, ne?^^
      #chatboykott #freeWhiteY
      Das Problem bleibt leider, dass die Turnierbäume nur mit 16er oder 32er Kombinationen Sinn ergeben (theoretisch könnte man noch 8er Schritte gehen, dann gäbe es aber viele 8er Turniere und ein sehr enges Teilnehmerfeld, welches vermutlich eine Differenzierung der Top 16 für die Finalrunde schwieriger machen wird).
      Das Problem mit den Freilosen hat Palme ja bereits beschrieben. Wenn man die Turniere automatisch zur nächsten Grösse erstellt, entstehen im Extremfall viele Freilose, welche den Wettbewerb verzerren. Als Extrembeispiel bei 33 Anmeldungen gäbe es drei 16er Turniere, in jedem Turnier fünf Freilose (bei 16ern gibt es in der 1. Runde 8 Begegnungen, es werden mindestens zwei Spieler einen Punkt verlieren, maximal fünf Spieler einen Punkt, möglich wäre auch, dass ein Spieler zwei Freilose im gleichen Turnier erhält). Zumindest wenn man für jeden Sieg gegen einen echten Spieler einen Punkt vergibt, würde ein solches Szenario die Siegerermittlung erschweren, denn angenommen, ein guter Fighter kämpft überdurchschnittlich oft gegen Freilose, kann er weniger Punkte erlangen.

      Des Weiteren zeigte die Erfahrung, dass je länger die FL ging, es einige Spieler gab, welche sich nicht mehr für die Turniere anmeldeten (oder ausgeschlossen wurden). Dadurch wurde die bereits bestehende Situation mit den Freilosen weiter verschärft. Dieses Problem kann man mit der Teilnehmerlimitierung lösen: Wer sich nicht rechtzeitig anmeldet, wird ersetzt durch Nachrücker.

      Es stimmt natürlich, dass auch diese Lösung nicht optimal ist, wenn man zB 44 Anmeldungen oder so hätte und dann 12 Leute auf die Warteliste kommen. Hier hoffen wir natürlich, dass dann die Community zur Mobilisierung beiträgt und vielleicht einige Semiaktive oder Inaktive motivieren und reaktivieren können mit der FL.
      Wenn jemand einen Lösungsvorschlag hat, um die Freilos-Bewertung besser zu lösen, da bin ich sehr offen für Vorschläge. Ihr könnt mir glauben, dass ich mir darüber viel den Kopf zerbrochen habe, wie man das lösen kann, kam aber zu keinem befriedigenden Ergebnis. Gäbe es dafür eine bessere Lösung, könnte man die Turniere ungeachtet der Teilnehmerzahl durchführen.
      Im Übrigen: Wenn es irgendwie sehr knapp werden sollte (z.B. 63 Anmeldungen), würde ich kaum 15 turnierwilligen Spielern wegen einer fehlenden Anmeldung die Teilnahme verwehren, mit ein, zwei Freilosen kann man leben. Aber irgendwann macht es bei zu vielen Freilosen keinen Sinn, die Turniere so durchzuführen.


      [Trusted Dealer]
      ......die kuhLichsten!

      Anonym wrote:

      Ohne Beweise oder sonstiges hier rum brüllen ist schon echt lächerlich, aber das zeigt echt die Reife in euch, ich zieh meinen Hut vor euch, da nimmt man sich lieber ne Auszeit vor WoC wegen so einer komischen Community [...]



      Ich verstehe dass man keine Freilose will, aber ehrlich gesagt ist es mir egal.

      Es ist ein offizielles WoC Event bei dem die Admins Preise gutschreiben, da kann es doch nicht sein dass Spieler die sich anmelden höchstwahrscheinlich nicht teilnehmen können.
      Will man zum Beispiel bei 45 angemeldeten einfach 13 Spieler aus der FL ausschliessen?
      Wenn sich 31 Spieler anmelden, gibts dann nur ein Finalturnier mit den ersten 16 angemeldeten?
      Kommt schon, es ist sicher nicht fairer Spieler gar nicht teilnehmen zu lassen anstelle von Freilosen.

      Mir gehts nur darum dass das ein offizielles WoC Event ist, und da sollte einfach jeder teilnehmen können der will und die Chance haben die Preise zu gewinnen.

      @Skyrunner @gamedesign-claudia Findet ihr das wirklich ok?

      Icecrypt wrote:

      Das Problem bleibt leider, dass die Turnierbäume nur mit 16er oder 32er Kombinationen Sinn ergeben (theoretisch könnte man noch 8er Schritte gehen, dann gäbe es aber viele 8er Turniere und ein sehr enges Teilnehmerfeld, welches vermutlich eine Differenzierung der Top 16 für die Finalrunde schwieriger machen wird).
      Das Problem mit den Freilosen hat Palme ja bereits beschrieben. Wenn man die Turniere automatisch zur nächsten Grösse erstellt, entstehen im Extremfall viele Freilose, welche den Wettbewerb verzerren. Als Extrembeispiel bei 33 Anmeldungen gäbe es drei 16er Turniere, in jedem Turnier fünf Freilose (bei 16ern gibt es in der 1. Runde 8 Begegnungen, es werden mindestens zwei Spieler einen Punkt verlieren, maximal fünf Spieler einen Punkt, möglich wäre auch, dass ein Spieler zwei Freilose im gleichen Turnier erhält). Zumindest wenn man für jeden Sieg gegen einen echten Spieler einen Punkt vergibt, würde ein solches Szenario die Siegerermittlung erschweren, denn angenommen, ein guter Fighter kämpft überdurchschnittlich oft gegen Freilose, kann er weniger Punkte erlangen.

      Des Weiteren zeigte die Erfahrung, dass je länger die FL ging, es einige Spieler gab, welche sich nicht mehr für die Turniere anmeldeten (oder ausgeschlossen wurden). Dadurch wurde die bereits bestehende Situation mit den Freilosen weiter verschärft. Dieses Problem kann man mit der Teilnehmerlimitierung lösen: Wer sich nicht rechtzeitig anmeldet, wird ersetzt durch Nachrücker.

      Es stimmt natürlich, dass auch diese Lösung nicht optimal ist, wenn man zB 44 Anmeldungen oder so hätte und dann 12 Leute auf die Warteliste kommen. Hier hoffen wir natürlich, dass dann die Community zur Mobilisierung beiträgt und vielleicht einige Semiaktive oder Inaktive motivieren und reaktivieren können mit der FL.
      Wenn jemand einen Lösungsvorschlag hat, um die Freilos-Bewertung besser zu lösen, da bin ich sehr offen für Vorschläge. Ihr könnt mir glauben, dass ich mir darüber viel den Kopf zerbrochen habe, wie man das lösen kann, kam aber zu keinem befriedigenden Ergebnis. Gäbe es dafür eine bessere Lösung, könnte man die Turniere ungeachtet der Teilnehmerzahl durchführen.
      Im Übrigen: Wenn es irgendwie sehr knapp werden sollte (z.B. 63 Anmeldungen), würde ich kaum 15 turnierwilligen Spielern wegen einer fehlenden Anmeldung die Teilnahme verwehren, mit ein, zwei Freilosen kann man leben. Aber irgendwann macht es bei zu vielen Freilosen keinen Sinn, die Turniere so durchzuführen.

      Gut, das klang so, als wäre die Regelung bereits in Stein gemeißelt. :)
      Man könnte das Ding auch mit 15 Freilosen starten, aber zumindest Punkte für Kämpfe gegen Freilose vergeben. Wer keine KP bekommt, ist immerhin schon genug gestraft.
      Ich denke, da muss man einfach flexibel sein und kurzfristig reagieren können. Bei 15 Teilnehmern findet sich vielleicht auch jemand, der freiwillig verzichtet.

      Kommt denn noch eine Ingame-Akündigung?

      Mein Vorschlag wäre ja in Anlehnung an andere Browsergames recht simpel und sind aufbauend auf den Eröffnungstext zu verstehen:
      - Ingame Ankündigung
      - Anmeldung bei Moderatoren ingame oder besser an den Sammel-Mod-Account Fightleaguemaster (Einwände und Bedenken zu Multis gibt es immer, aber das Forum ist nicht das Game und das sollte man langsam begreifen)
      - Gewinnstaffelung so machen, dass es sich für jeden lohnt daran teilzunehmen, also richtig lohnt, Trostpreis 200 Mio + 10 kKP zum Beispiel. Ein Event sollte eben für jeden ein Bonus bringen
      - Die seltenen R5 Cars kannst natürlich auf die ersten zwei oder drei belassen,aber wenn nur ein paar User was bekommen, wozu dann mitmachen, wenn man nicht sonderlich gut ist.
      - Geht es nicht auf mit den angemeldeten zu den Turnieren, gibt es Freilose, die eben durch den Gewinn kompensiert werden und keiner wegen entgangenen KP-Gewinn trauert.

      Belasst ihr das Event so, ist es nur für den elitären Kreis der Leute die sich ausgiebig mit dem Kampfsystem beschäftigt haben.
      Weiterhin sollte man sich an die eigenen Regeln halten und erst nach einer offiziellen Verwarnung wegen Regelverstoß, bei erneuten Vergehen (nächster Turniertag) den jenigen disqualifizieren.
      - Ingameankündigung gab es bereits heute Nachmittag, die wurde schon gestern zur Verfügung gestellt, aber erst heute losgeschickt ;)
      - Die Anmeldung über den Fightleaguemaster-Account finde ich gut und das werden wir so machen, dass wir alle Anmeldungen dort sammeln. Anhand der Emails gibt es auch einen Zeitstempel und die Reihenfolge kann terminiert werden. Andere Mods können die Richtigkeit überprüfen und eine Liste der Teilnehmer kann dann hier gepostet werden.
      - Bezüglich Gewinnstaffelung: Man muss festhalten, dass der Aufwand zur Teilnahme nicht riesig ist. In paar Städte reisen und Turniere anmelden, das rechtfertigt keinen automatischen Preis von 200 mio für jeden Teilnehmer. Über Trostpreise kann man reden, so dass jeder etwas davon hat, aber das darf in meinen Augen kein Car sein (sonst gibt es einen Anreiz Multis anzumelden), sondern vielleicht einen kleinen Geldbetrag, ähnlich wie in den Weeklys mit 10 bis 20 mio. Über diese Bepreisung kann noch intern diskutiert werden, ob es dann durch die Admins genehmigt wird, kann ich freilich nicht sagen.
      - Bezüglich Event für einen elitären Kreis: Das bestreitet niemand und in meinen Augen und darf so sein. Denn da betreibt man Aufwand die Kämpfer umzustellen, unter Umständen gibt man sogar RL-Geld aus für Coaches zum Umskillen. Jeder kann / darf diesen Aufwand aber betreiben, um auch vorne mitspielen zu können. Bei den Missionen und Doppel-XP-Wochen ist es doch auch nicht anders: Wer bei Missionen in Thrussts investiert und diese verteilt, hat einen Vorteil (muss dafür aber auch beim Startzeitpunkt online sein und die Zeit für das Fahren der Mission investieren). Wer bei einer Doppel-XP-Woche schon einen Bunker / Route vorbereitet hat und sich dann die Zeit nimmt viele Drogen zu schieben, profitiert durch einen stärkeren XP-Zuwachs (muss dafür aber die Zeit investiert haben oder sich auf die Suche nach Bunkern machen). Warum sollte die FL als Event also aktive(ere) Spieler nicht belohnen?


      [Trusted Dealer]
      ......die kuhLichsten!

      Anonym wrote:

      Ohne Beweise oder sonstiges hier rum brüllen ist schon echt lächerlich, aber das zeigt echt die Reife in euch, ich zieh meinen Hut vor euch, da nimmt man sich lieber ne Auszeit vor WoC wegen so einer komischen Community [...]



      Das ist doch nicht der Kern gewesen, sicher hast du als Spieler der aktiv dabei ist sich mit dem game beschäftigt deine Vorteile und die bekommst du doch auch, du schneidest besser ab und erhälst eine höherwertige Belohnung. Ich bin doch bei dir, gib den Treppchenplätzen ein seltenes Car als Belohnung dazu, aber wie in jeder Mission oder Doppel XP-Woche bekomt jeder etwas. Ich finde die Staffelung zu heftig und eben mies das Leute leer ausgehen als Beispiel:
      - Weekly Missis - 1 - 10 45 XP im Schnitt und 20 Mio, Abstufung Top 100 bekommt noch 20 kXP und 10 Mio, entspricht etwa die Hälfte des Top-Gewinnes
      - Doppel XP-Woche profitiert jeder in Form seiner Aktivität mit jedem Verkauf doppelte XP, hier hat es jeder selber in der Hand
      - Neue Missis sind ähnlich der Weekly Missi in Form der Belohung nur das die vorderen Plätze noch seltene bzw. weniger seltene Autos in Abstufung erhalten
      Bei jeder dieser Event-Formen erhälst du auch als kleiner Spieler etwas und so ist der Anreiz da es eben überhaupt mitzumachen.
      Weiterhin kompensierst du so das Freilos Problem, wenn du jeden Teilnehmer ein paar Bonus KP beispielsweise gibst. Diese bekommt man als Pro-Gamer doch auch plus die höherwertige Belohnung.
      Vielleicht haben wir da auch komplett andere Ansichten von Events. Jeder User sollte euren Aufwand doch in guter Erinnerung haben und so einen Bonus erhalten, bzw. sich aktiver beteiligen um die nächste Gewinnstufe zu schaffen. Bedenkt man nur die Top 16 und lässt den Rest leer ausgehen, wirst du damit nicht "alle" mitreißen. Selbst bei einem 32er Turnier bekommen so nur 50 % eine Belohnung.
      An eurer Stelle würde ich darüber nochmal nachdenken, zur Staffelung der Gewinnsausschüttung.
      Abschließend möchte ich mich bei dir bedanken, dass du als Mod auf Posts hier eingehst, können sich andere mal ein Beispiel nehmen.
      Also eine Anpassung der Gewinnstaffelung, so dass alle Teilnehmer etwas erhalten wird noch intern besprochen, welche Preise das sein könnten und wie hoch sie ausfallen. Muss dann aber noch von oben abgesegnet werden.

      Die Freilose sind nicht ein Problem wegen den ausfallenden KPs (in meinen Augen), denn auf Grund des stärkeren Wettbewerbs als bei normalen Turnieren, wird man tendenziell weniger gut abschneiden (und damit weniger KP machen) als bei den normalen Turnieren. Das ist aber auch okay, schliesslich ist es ein Wettbewerb, wo man bei Erfolg auch was Tolles gewinnen kann. Das Problem der Freilose liegt in der Punktewertung für die Finalrunde. Jedes Freilos bedeutet für einen Teilnehmer einen potenziell verlorenen Punkt, denn würde er gegen einen echten Spieler antreten, hätte er die Chance auf einen Punkt. Da die Freilose zufällig zugelost werden, kann es vorkommen, dass einzelne Teilnehmer überdurchschnittlich mehr Freilose erhalten als andere Spieler. Gerade dann um die Entscheidung, wer in die Finalrunde einzieht, kann das den entscheidenden Unterschied machen. Darum wird in dieser FL versucht durch die Teilnehmerabstufung die Anzahl Freilose zu eliminieren bzw. möglichst klein zu halten, um jene Wettbewerbsverzerrung zu minimieren.


      [Trusted Dealer]
      ......die kuhLichsten!

      Anonym wrote:

      Ohne Beweise oder sonstiges hier rum brüllen ist schon echt lächerlich, aber das zeigt echt die Reife in euch, ich zieh meinen Hut vor euch, da nimmt man sich lieber ne Auszeit vor WoC wegen so einer komischen Community [...]



      Icecrypt wrote:

      Also eine Anpassung der Gewinnstaffelung, so dass alle Teilnehmer etwas erhalten wird noch intern besprochen, welche Preise das sein könnten und wie hoch sie ausfallen. Muss dann aber noch von oben abgesegnet werden.

      Die Freilose sind nicht ein Problem wegen den ausfallenden KPs (in meinen Augen), denn auf Grund des stärkeren Wettbewerbs als bei normalen Turnieren, wird man tendenziell weniger gut abschneiden (und damit weniger KP machen) als bei den normalen Turnieren. Das ist aber auch okay, schliesslich ist es ein Wettbewerb, wo man bei Erfolg auch was Tolles gewinnen kann. Das Problem der Freilose liegt in der Punktewertung für die Finalrunde. Jedes Freilos bedeutet für einen Teilnehmer einen potenziell verlorenen Punkt, denn würde er gegen einen echten Spieler antreten, hätte er die Chance auf einen Punkt. Da die Freilose zufällig zugelost werden, kann es vorkommen, dass einzelne Teilnehmer überdurchschnittlich mehr Freilose erhalten als andere Spieler. Gerade dann um die Entscheidung, wer in die Finalrunde einzieht, kann das den entscheidenden Unterschied machen. Darum wird in dieser FL versucht durch die Teilnehmerabstufung die Anzahl Freilose zu eliminieren bzw. möglichst klein zu halten, um jene Wettbewerbsverzerrung zu minimieren.


      Deswegen wäre ich eigentlich dafür, Kämpfe gegen Freilose ganz normal zu bepunkten. Wie du schon sagst: Wer das Freilos bekommt, hat schlichtweg keine Chance, in dieser Runde einen Punkt zu holen. Da die Gegner in den höheren Runden in der Regel schwieriger werden, sind die Punkte in den ersten Runden umso wichtiger. Da finde ich es persönlich besser, einen Punkt zu "verschenken" als ihn zu verwehren und das mit Lospech zu begründen.
      Zusätzlich wäre das noch eine Entschädigung für die entgangenen KP und es werden keine Spieler von dem offiziellen Event ausgeschlossen. Je nach Teilnehmerzahl könnte das ja durchaus 10-20% der Anmeldungen betreffen.

      Zu den Belohnungen: Ich sehe das ähnlich wie WhiteY. Bei den Missionen werden gerade ohnehin massenhaft XP auch für die hinteren Plätze rausgehauen. Warum soll es dann für die erfolgreiche Teilnahme an allen FL-Turnieren bzw. Qualifikationsturnieren keine Belohnung geben?
      Grundsätzlich motivierst du so wahrscheinlich ein paar Leute mehr und vielleicht bekommt der eine oder andere auch Lust, sich mehr mit den Turnieren zu beschäftigen. Vielleicht ist das auch einfach Wunschdenken :ugly:

      Den Vorschlag wollte ich auch machen wie palmier, also:
      - Freilos ist Losglück, man kommt eine Runde weiter und bekommt den Punkt/-e, schließlich hat jeder per Zufall die Möglichkeit
      - Ihr führt einfach eine Freilos-Spalte bei der Auswertung und logisch kommt derjenige weiter der bei Punktgeichstand weniger Freilospunkte hat
      - So hast du in dem einen Fall mit Freilos glück und im anderen Fall pech, gleicht sich aus.

      Es hat den Vorteil, ihr müsst keine ausschließen, wenn es jetzt nicht mit der Zahl aufgeht und die Chancen sind so auch für alle gleich, meine Meinung