Verbesserungsvorschläge-Autohandel

      Verbesserungsvorschläge-Autohandel

      Verbesserungsvorschläge
      Teil 3: Autohandel

      Diese Threadreihe bestehend aus 4 Teilen, soll in erster Linie den Usern die Möglichkeit geben, die (nach Ihrer Meinung nach) größten Probleme/Wünsche aufzuzeigen und konstruktive Lösungsvorschläge zu unterbreiten/erarbeiten. Ich werde den ersten Post hier möglichst aktuell halten. Ihr könnt mir auch Ingame dazu schreiben. Generell besteht ja Aufgrund des etwas aus dem Ruder gelaufenen Balancings Handlungsbedarf. Deshalb ist dieser Thread gleichzeitig auch für die Admins gedacht um sich gesammelt über die Wünsche und Probleme der Community einen Überblick zu verschaffen. Bzw. Ideen und Lösungsvorschläge gemeinsam (wir alle sind ja WoC, hab ich mal gelesen) zu diskutekkieren. Die Vorschläge werden dann auch nach Wichtigkeit sortiert, damit dann am Ende eine Art ToDo bzw. Shall-Do Liste entsteht und nach dem Fertigstellen des neuen Designs sicher die notwendige Beachtung finden wird.

      Teil 1: Allgemeines
      Verbesserungsvorschläge-Allgemeines

      Teil 2: Kampfsystem - Turniere, Duelle, Ghetto, Waffenhandel
      Verbesserungsvorschläge-Kampfsystem

      Teil 3: Autohandel

      Teil 4: Drogenhandel
      Verbesserungsvorschläge-Drogenhandel


      Wenn bereits ein entsprechender Vorschlag in einem anderen Thread gemacht wurde, kann hier auch gerne mit dem Link dazu kommentiert werden. Über die Wichtigkeit einzelner Punkte kann sollten auch besprochen werden. Daher sind die Vorschläge erstmal bei “wäre hilfreich” sortiert. Bei entsprechender Nachfrage/Wichtigkeit verschiebe ich den Punkt nach “sehr wichtig”.

      Verbesserungswünsche Autohandel:

      Sehr wichtig:

      Wäre hilfreich:
      • Neue Autos im Spiel dass sich der Handel wieder mehr bewegt
      • XP beim Autohandel wären wünschenswert, hier müsste sich wer grundlegend Gedanken machen wie das funktionieren kann
      • Beim zerstören von Autos soll es auch XP geben. Wieviel XP müsste noch (Siehe nochmal der Verteilungsschlüsselvorschlag zur Idee von KingAresOne & Salle1233 - Link zum Post)
      • Autos welche nach 120 Tagen unverändert im Gangautohaus zum Verkauf stehen. Sollen automatisch in die Ganggarage verschoben werden, so werden die unzähligen inaktiven Gangautohäuser etwas übersichtlicher

      Post was edited 11 times, last by “Jibberchris” ().

      Jibberchris wrote:

      Neue Autos im Spiel dass sich der Handel wieder mehr bewegt


      Nicht pauschal dagegen aber ich würde mir eher ne Lösung für die jetzt schon vorhanden Autos wünschen. Werden neue ins Spiel gebracht verschiebt sich die jetzige Situation nur nach hinten wird aber nicht gelöst.

      Dauerhaft Fahrzeugmarkt-/handel ankurbeln
      Temporärer Workaround Fahrzeugmarkt

      Edit: Neue Fahrzeuge --> Bestehender Showroom = Bitte nicht
      Wenn neue Fahrzeuge dann vielleicht eine Aufteilung Showroom Classic WoC und Showroom V2 der dann neue Vergünstigungen bringt.

      Post was edited 1 time, last by “Morigan” ().

      Morigan wrote:

      Jibberchris wrote:

      Neue Autos im Spiel dass sich der Handel wieder mehr bewegt


      Nicht pauschal dagegen aber ich würde mir eher ne Lösung für die jetzt schon vorhanden Autos wünschen. Werden neue ins Spiel gebracht verschiebt sich die jetzige Situation nur nach hinten wird aber nicht gelöst.

      Dauerhaft Fahrzeugmarkt-/handel ankurbeln
      Temporärer Workaround Fahrzeugmarkt

      Edit: Neue Fahrzeuge --> Bestehender Showroom = Bitte nicht
      Wenn neue Fahrzeuge dann vielleicht eine Aufteilung Showroom Classic WoC und Showroom V2 der dann neue Vergünstigungen bringt.


      Bin da ganz deiner Meinung. Wenn wir beide da nicht die einzigen sind, werde ich den Punk mit den bestehenden Fahrzeugen in den Bereich "sehr wichtig" verschieben. Alternativvorschläge zu Problemen sind gerne gesehen, das ist immerhin die Intention dieser Threadreihe.
      Moin Jibber, moin Andi.

      Erstmal Hut ab, dass ihr euch beide hier bemüht. Grundlegend wünsche ich euch erstmal viel Erfolg dabei, dass vielleicht tatsächlich Ideen und Vorschläge wahrgenommen und umgesetzt werden.

      Ich möchte in keinster Weise eure Bemühungen etc. angreifen. Sofern mein Post hier unerwünscht ist, darf er meinetwegen auch gerne verschoben werden. Andererseits würde ich gerne die Gelegenheit ergreifen, um ein Zitat aus eurem Post aufzugreifen und mich dazu zu äußern. Damit beziehe ich mich allerdings ausschließlich auf die Betreiber und keinesfalls auch euch oder euer Bestreben.

      Jibberchris wrote:

      Wenn bereits ein entsprechender Vorschlag in einem anderen Thread gemacht wurde, kann hier auch gerne mit dem Link dazu kommentiert werden.


      Bereits wenige Wochen nach dem Start von Welt 4 gab es zahlreiche User, die darauf hingewiesen haben, dass die Marktlage kollabieren wird. Unternommen wurde quasi nichts.

      Kürzlich wurde dann der Meier gefixt, nachdem ich geschlagene vier Wochen lang mehrfach von offizieller Seite gehört habe, dass alles in Ordnung wäre und der Meier funktionieren würde. Urplötzlich und vollkommen unerwartet wurde dann doch ein Fehler festgestellt, nachdem Fahrzeuge im Wert von etlichen Milliarden immer und immer wieder über den Meier ins Spiel geschossen wurden. Zumindest wurde er endlich mal behoben.

      Was ich mich mittlerweile regelmäßig frage, sofern User mit Ideen,Vorschlägen oder Kritiken um die Ecke kommen, ist, ob das überhaupt eine Relevanz hat und dies von offizieller Seite wahrgenommen wird? Wichtige Anliegen konnten bislang noch so oft angesprochen werden. In der Regel wurde nicht einmal darauf eingegangen. #GanzeGangsVollerMultis #ForensperrenSindWichtigerAlsMultis Dabei gibt es so viele User mit jahrelanger Erfahrung, deren Wissensschatz immens hätte helfen können. Allesamt wurden sie ignoriert.

      Dialoge wurden ebenfalls bereits vor etlichen Monaten angeboten, wenn ich nur an Darktrane zurückdenke. Wurden darauf eingegangen? Nein. Vielmehr kamen bestenfalls Antworten wie "Wir machen das schon immer so" oder "Dem ist nicht so". Schlimmer finde ich aber, dass fast alle konstruktiven Äußerungen ignoriert wurden.

      Entsprechend würde ich mir wirklich sehr wünschen, dass man euer Engagement hier tatsächlich mal wahrnimmt und darauf ernsthaft eingeht. Auch wenn ich die Wertigkeit eines neuen Designs nachvollziehen kann, wird das Spiel nur dann funktionieren, wenn der Rat und die Vorschläge erfahrener User endlich mal berücksichtigt werden.

      Just my 2 Cents

      Was das eigentliche Thema angeht, so sehe ich die Ansätze aus Jibbers Post vom Juli als einen guten Anfang.

      Jibberchris wrote:

      Die Rangliste der Autos wird ja hauptsächlich durch verschrotten von Thrussts und Dragsters bzw. eventuell noch den 4 baubaren Autos gebildet. Raum 1-4 Fahrzeuge zu verschrotten steht in keiner Relation zu deren Marktpreisen. Um die Fahrzeuge vom Markt zu nehmen ist aber für die Autos aus den ersten 4 Räumen das Verschrotten das einzige Mittel.


      Daran würde ich gerne anknüpfen. Ich spiele derzeit ein kürzlich erschienenes Sportspiel, in dessen Fokus ein Lederei steht. In einem Spielmodus geht es darum, ein bestmögliches Team aufzustellen, um sich mit anderen messen zu können. Dabei gibt es die Möglichkeit, mehrere schlechte Spieler gegen einen besseren Spieler einzutauschen.

      Nach selbigem Prinzip könnte man auch die Marktsituation lockern, in dem ein Schrotthändler eingeführt wird.

      Beispiel:

      Man gibt 10 Autos aus Raum 1 ab und erhält dafür ein Fahrzeug aus Raum zwei. Für weitere 6 Raum 2 Fahrzeuge gibt es eines aus Raum 3. (Der Schlüssel hierfür müsste natürlich etwas genauer berechnet werden)

      Letzten Endes könnte man durch das Eintauschen bis zu Raum 4 Fahrzeugen gelangen, die im WoC-Alltag ja durchaus zum Fahren genutzt werden. Zusätzlich könnte es für den Eintausch auch Punkte geben. Ausschließen würde ich dabei jedoch die Raum 5 Fahrzeuge, um deren Wert nicht noch weiter in den Keller zu treiben. Vielmehr sollte auch hier noch ein Weg gefunden werden, der eine gesunde Balance darstellt. Zu sehen, wie Herbie und Co für weit weniger als eine MRD verramscht werden, drückt jedem Spieler der alten Welten Tränen in die Augen.
      :love:

      The problem with the world is that the intelligent people are full of doubts, while the stupid ones are full of confidence.

      King-912 wrote:

      Bin jetzt bereit die Dinge zu tun, die du sonst nie kriegst. Melde dich.


      Auch wenn es vielleicht blöd klingt aber an dieser Stelle muss ich mal ganz klar einwerfen:

      Ich bin ein Teil des Problems !

      (um das klar zu stellen und Falsch-Zitierungen vorzubeugen. Ich spreche von Forderungen meinerseits in der Vergangenheit nicht von meinem derzeitigen Posten)

      Warum schreibe ich das so ?
      Ganz einfach es gab immer wieder Forderungen aus der Community die umgesetzt wurden.
      - Mehr Raum 5 Fahrzeuge im PS weil zu schnell ausverkauft
      - Mehr Fahrzeuge in den Autohäusern weil zu wenig vorhanden
      - Änderungen am Drogenmarkt weil zu wenig Drogen für neue Spieler
      und wenn ich weiter suchen würde fänden sich sicher noch mehr.

      Ich habe irgendwann mal Welt 3 gespielt allerdings nur etwas Drogenhandel und Gewächshaus und habe dennoch hier gejammert das es für Neulinge schwer ist.
      Als ich das geschrieben habe war ich davon überzeugt recht zu haben und habe meine Meinung später in einigen Fällen sogar revidieren müssen.
      Wenn man mal ins Ideen Forum schaut sieht man dort von mir auch Ideen für Money- und Fahrzeugsink und viele weitere, nicht nur von mir sondern auch von anderen die vielleicht sogar besser sind.
      Die Ideen finden allerdings wenig Beachtung und ich rede hier nicht von Playzo sondern auch von der Community. Ich habe bei meinen Ideen aufgerufen darüber zu diskuttieren damit man sieht ob sie was taugen das wurde in einem 1stelligen Bereich wahrgenommen. Gelesen haben viele aber tatsächlich zu sagen was davon zu halten ist nur einige wenige.
      Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so so aussieht WoC ist eine Wirtschaftsimulation und an einigen Stellen komplexer als man meinen würde.
      Manche Dinge hätte man vielleicht auch anders umsetzen können aber hinterher den Finger zu heben und zu sagen "So konnt es ja nichts werden" ist definitiv nicht der Weg.
      Was heute als Super Idee erscheint kann sich in 2 Monaten als katastrophaler Fehlschlag erweisen. Schuldzuweisungen helfen keinem es muss hier ein miteinander stattfinden.
      Es wurde nachweislich auf die Community gehört vielleicht nicht auf die 2-3 Leute die alles perfekt überblicken (Falls die existieren) aber sehr wohl auf die Mehrheit.

      Deshalb als abschließende Bitte:
      Was passiert ist ist passiert. Lasst uns nach vorne schauen und zusammen an Lösungen arbeiten die WoC auf ein sauberes Grundgerüst stellen damit wir noch viele Jahre dran Freude haben.
      Das WoC an das wir uns alle errinnern war, wie ich aus heutiger Sicht feststellen muss, nicht auf Selbstregulierung ausgelegt sondern hat darauf gebaut das die Spielerzahlen exponentiell steigen.

      Edit: Grade noch was zum Autohandel eingefallen. Chancengleichheit für alle Interessenten egal wie viele Raum 5 Fahrzeuge im PS landen:
      Vorschläge zur Abänderung des PS Shop

      Post was edited 2 times, last by “Morigan” ().

      Messi wrote:


      Just my 2 Cents


      Bis hierher stimme ich dir in weiten teilen zu, werde darauf hier in diesem Thread nicht eingehen und weitere Poster bitten sich ausschließlich über die Probleme auszutauschen. Je weniger hier abgeschweift wird, desto eher bleibt es übersichtlich und ein Thread in dem sich auch die Admins orientieren können.

      Deshalb:

      Morigan wrote:


      Deshalb als abschließende Bitte:
      Was passiert ist ist passiert. Lasst uns nach vorne schauen und zusammen an Lösungen arbeiten die WoC auf ein sauberes Grundgerüst stellen damit wir noch viele Jahre dran Freude haben.


      Zum Thema:

      Messi wrote:


      Nach selbigem Prinzip könnte man auch die Marktsituation lockern, in dem ein Schrotthändler eingeführt wird.

      Beispiel:

      Man gibt 10 Autos aus Raum 1 ab und erhält dafür ein Fahrzeug aus Raum zwei. Für weitere 6 Raum 2 Fahrzeuge gibt es eines aus Raum 3. (Der Schlüssel hierfür müsste natürlich etwas genauer berechnet werden)

      Letzten Endes könnte man durch das Eintauschen bis zu Raum 4 Fahrzeugen gelangen, die im WoC-Alltag ja durchaus zum Fahren genutzt werden. Zusätzlich könnte es für den Eintausch auch Punkte geben. Ausschließen würde ich dabei jedoch die Raum 5 Fahrzeuge, um deren Wert nicht noch weiter in den Keller zu treiben. Vielmehr sollte auch hier noch ein Weg gefunden werden, der eine gesunde Balance darstellt. Zu sehen, wie Herbie und Co für weit weniger als eine MRD verramscht werden, drückt jedem Spieler der alten Welten Tränen in die Augen.


      Ich finde das auch einen interessanten ansatz, aber für die Anfangsphase glaub ich schwierig um das problem in den Griff zu bekommen, da ein Raum 3 Ferrari aktuell teilw. auch für 1 Mio und weniger den Besitzer wechselt. Ein beliebig anderes Auto nehmen wir als beispiel den Mitsubishi Lancer den es unendlich oft gibt wird auch nicht für nennenswert weniger reingestellt. Der Markt ist zurzeit einfach so voll das wir mit fast allen Autos von Raum 1-3 an einem Wert angekommen sind, der praktisch den Aufwand ein Auto zu finden nicht kompensiert. Ich glaub am Anfang braucht es daher eine Lösung, die schnell einen Großteil der Autos aus dem Markt nimmt, dannach auf Dauer fände ich das sehr interessant.

      Edit:
      Ich verweise hier mal auf den Restaurateur (von Morigan) der in Kombination mit meinem Vorschlag und dem von Messi eine interessante Alternative darstellt:
      Restaurateur / Oldtimer

      Post was edited 1 time, last by “Jibberchris” ().

      Morigan wrote:


      Edit: Grade noch was zum Autohandel eingefallen. Chancengleichheit für alle Interessenten egal wie viele Raum 5 Fahrzeuge im PS landen:
      Vorschläge zur Abänderung des PS Shop


      Ich füge das, wenns euch recht ist, im "Teil 1: Allgemeines" - Thread ein, weil es ja den PS und alle limitierten Gegenstände betrifft. Ja es sind Hauptsächlich Autos aber betrifft doch den gesamten PS.

      Post was edited 1 time, last by “Jibberchris” ().

      Ohne jetzt ins Detail zu gehen, lesen wir uns jeden einzelnen der Vorschläge genau durch. Das Spiel ist eine komplexe Wirtschaftssimulation und wenn man am einen Ende zieht, fällt am anderen Ende irgendwas zusammen. Das soll keine Ausrede sein. Hier und da haben wir vor allem zu langsam reagiert - reagiert haben wir eigentlich immer.

      Wir werden im GUI Update auf jeden Fall eine Verbesserung für den Autohandel einbauen. Welche das genau sein wird, sondieren wir noch.
      Besten Dank für die offenen Worte, Sky.

      Skyrunner wrote:

      Das Spiel ist eine komplexe Wirtschaftssimulation und wenn man am einen Ende zieht, fällt am anderen Ende irgendwas zusammen.


      Skyrunner wrote:

      Wir werden im GUI Update auf jeden Fall eine Verbesserung für den Autohandel einbauen. Welche das genau sein wird, sondieren wir noch.


      Wäre das nicht die ideale Möglichkeit, um die erfahrenen und engagierten User mit ins Boot zu holen? Mit Morigan, Jibber und Andi tummeln sich allein in diesem Post jetzt schon einige Leute, die sicherlich intensiv um eine bestmögliche Lösung bemüht wären. Zumal viele der Probleme mit Blick auf den Autohandel zweifelsfrei noch auf Änderungen durch den vorherigen Betreiber zurückgehen. Und exakt an diesem Punkt haben alteingesessene User aufgrund ihrer Erfahrung einen sehr guten Überblick, wodurch die Probleme verursacht wurden und wie sie am besten behoben werden könnten.

      Wie bereits von dir sowie Morigan richtig beschrieben, ist die Wirtschaft in WoC ein sehr komplexes Thema. Und viele Augen sehen halt nun mal mehr. Um zu verhindern, dass am anderen Ende etwas zusammenfällt, kann es doch nicht schaden, wenn ihr die User in die Sondierung mit einbezieht und euch dabei beraten lasst. Somit dürfte das Risiko deutlich minimiert werden, dass die Wurst von beiden Enden angeknabbert wird.
      :love:

      The problem with the world is that the intelligent people are full of doubts, while the stupid ones are full of confidence.

      King-912 wrote:

      Bin jetzt bereit die Dinge zu tun, die du sonst nie kriegst. Melde dich.


      Ich würde es nach wie vor total gut finden, wenn man für Autohandel auch XP kriegen würde. Die Leute die Drogenhandel absolut dämlich finden (*FingerHeb*) und Abends nicht Lust haben 3 Std am Rechner zu sitzen, um ihre Kämpfer umzustellen, würde das bestimmt einen Anreiz geben mehr zu daddeln.
      Ich habe damals extrem viel gehandelt und dafür nie auch nur einen XP gesehen, ist doch eigentlich schade drum...!
      Wie das aussehen könnte, muss man sich natürlich sehr genau überlegen (sonst endet das in einem Desaster^^)

      KingAresOne wrote:

      Ich würde es nach wie vor total gut finden, wenn man für Autohandel auch XP kriegen würde. Die Leute die Drogenhandel absolut dämlich finden (*FingerHeb*) und Abends nicht Lust haben 3 Std am Rechner zu sitzen, um ihre Kämpfer umzustellen, würde das bestimmt einen Anreiz geben mehr zu daddeln.
      Ich habe damals extrem viel gehandelt und dafür nie auch nur einen XP gesehen, ist doch eigentlich schade drum...!
      Wie das aussehen könnte, muss man sich natürlich sehr genau überlegen (sonst endet das in einem Desaster^^)


      Würde ich auch sehr sinnvoll finden, man könnte doch Xp´s vergeben für das Zerstören von Autos? Schließlich gibt es doch auch dafür eine Rangliste, wieso dann nicht auch Xp dafür vergeben, somit wäre das Auto-Problem vielleicht geringer, da mehr User versuchen überschüssige Autos zu zerstören.

      Und weniger Autos ist auch eine gute Sache für den Autohandels markt. ;)

      Salle1233 wrote:


      Würde ich auch sehr sinnvoll finden, man könnte doch Xp´s vergeben für das Zerstören von Autos? Schließlich gibt es doch auch dafür eine Rangliste, wieso dann nicht auch Xp dafür vergeben, somit wäre das Auto-Problem vielleicht geringer, da mehr User versuchen überschüssige Autos zu zerstören.
      Und weniger Autos ist auch eine gute Sache für den Autohandels markt. ;)


      Finde ich eine sehr gute Idee. Es sollte sich von den XP her auf jedenfall lohnen. Ich fang mal ohne stundenlang zu überlegen mit einem Vorschlag an, der hier gerne diskutiert/optimiert werden darf. Es soll ja ein fertiger Vorschlag werden. In Hinblick auf eine Lösung für den Automarkt, könnte man den Verteilungsschlüssel für die erste Woche zum Launch des neuen Layouts interessanter gestalten bzw. in Form einer 1 wöchigen Auto-Verschrottungs-Mission. Auf jeden Fall wäre das ein Vorschlag, der sich erstmal leichter und schneller umsetzen lässt als Vorschlag 1 & 2 (Link siehe Startpost) und könnte ja im Laufe der nächsten Monate nach und nach mit weiteren Belohnungen ergänzt werden.

      Temporärer XP-Bonus:
      Raum 1&2 Autos: 400 XP
      Raum 3 Autos 450 XP
      Raum 4 Autos 500 XP
      Raum 5 Autos 500 XP

      Alternativ: gleiche XP Verteilung wie die Dauerhafte (siehe unten), jedoch gibt es einen zusätzlichen XP-Bonus (oder sonst eine Belohnung - Achtung Spieler die neu sind sollten mangels einer realistischen Chance auf eine Top-Platzierung hier nicht zu sehr benachteiligt werden) für die 100 User die in der ersten Woche am Meisten XP-durch Autoverschrottung gemacht haben.
      z.B.: Rang 1 - 10.000 XP
      Rang 2 - 9.900 XP
      Rang 3 - 9.800 XP
      .....

      Dauerhafter XP-Bonus:
      Raum 1&2 Autos: 200 XP
      Raum 3 Autos 300 XP
      Raum 4 Autos 400 XP
      Raum 5 Autos 500 XP

      Jibberchris wrote:

      Salle1233 wrote:


      Würde ich auch sehr sinnvoll finden, man könnte doch Xp´s vergeben für das Zerstören von Autos? Schließlich gibt es doch auch dafür eine Rangliste, wieso dann nicht auch Xp dafür vergeben, somit wäre das Auto-Problem vielleicht geringer, da mehr User versuchen überschüssige Autos zu zerstören.
      Und weniger Autos ist auch eine gute Sache für den Autohandels markt. ;)


      Finde ich eine sehr gute Idee. Es sollte sich von den XP her auf jedenfall lohnen. Ich fang mal ohne stundenlang zu überlegen mit einem Vorschlag an, der hier gerne diskutiert/optimiert werden darf. Es soll ja ein fertiger Vorschlag werden. In Hinblick auf eine Lösung für den Automarkt, könnte man den Verteilungsschlüssel für die erste Woche zum Launch des neuen Layouts interessanter gestalten bzw. in Form einer 1 wöchigen Auto-Verschrottungs-Mission. Auf jeden Fall wäre das ein Vorschlag, der sich erstmal leichter und schneller umsetzen lässt als Vorschlag 1 & 2 (Link siehe Startpost) und könnte ja im Laufe der nächsten Monate nach und nach mit weiteren Belohnungen ergänzt werden.

      Temporärer XP-Bonus:
      Raum 1&2 Autos: 400 XP
      Raum 3 Autos 450 XP
      Raum 4 Autos 500 XP
      Raum 5 Autos 500 XP

      Alternativ: gleiche XP Verteilung wie die Dauerhafte (siehe unten), jedoch gibt es einen zusätzlichen XP-Bonus (oder sonst eine Belohnung - Achtung Spieler die neu sind sollten mangels einer realistischen Chance auf eine Top-Platzierung hier nicht zu sehr benachteiligt werden) für die 100 User die in der ersten Woche am Meisten XP-durch Autoverschrottung gemacht haben.
      z.B.: Rang 1 - 10.000 XP
      Rang 2 - 9.900 XP
      Rang 3 - 9.800 XP
      .....

      Dauerhafter XP-Bonus:
      Raum 1&2 Autos: 200 XP
      Raum 3 Autos 300 XP
      Raum 4 Autos 400 XP
      Raum 5 Autos 500 XP


      Mir sind der temporäre und dauerhafte grundsätzlich ums doppelte zu hoch,mit der Hälfte könnte ich mich gut anfreunden! ;)

      Raum 1 & 2 sind ja auch viele Autos bzw. Mopeds dabei die selbst im AH keinen grossen Wert darstellen,Raum 5 müsste evtl unterschieden werden zwischen nem Dragster und nem Thrusst z.B. weil man damit theoretisch für wenig BS sehr viele XP generieren könnte ... .

      50 € im BS Shop könnten so auf 30 k XP umgewandelt werden :thumbdown: (Beispiel bezieht sich auf den Dragster)

      Post was edited 2 times, last by “andi246k” ().

      Ich finde auch, dass schon einige extrem gute Vorschläge existieren! An dieser Stelle würde ich gerne meine Meinung zu den beiden besten Lösungen äußern, die ich kenne.

      1. Persönlich finde ich die Idee, dass das Verschrotten von R1-R4 Autos einen größeren Bonus bringt, am besten. Auch längerfristig kann das eine Lösung sein, die Meierfüllungen wieder zu aktivieren, ohne den Markt zu überschwemmen. Vorausgesetzt natürlich, die Vorteile durch das Verschrotten sind so, dass es sich auch wirklich lohnt. Und das sage ich als jemand, der bisher absolut 0 am Verschrotten von Autos interessiert war.
      Diese Variante würde das Problem an der Wurzel packen und neue Spielinhalte hinzufügen. Und das, ohne etwas anderes, als die Menge an Autos selbst zu verändern.
      Dauerhaft Fahrzeugmarkt-/handel ankurbeln

      2. Auch gut finde ich die Idee, dass es einen Autohändler-NPC gibt, der vorhandene Autos zu besseren Preisen kauft. Vorausgesetzt, der NPC bietet wirklich attraktive Preise, die den aktuellen Marktwert übersteigen. Mein Problem ist da allerdings, dass dann mehr Geld in den Umlauf kommt. Auch wenn höchstens die Geldmenge, die im Auktionshaus umgesetzt wurde, ausgeschüttet wird, bleibt dadurch zwangsläufig ebenfalls mehr Geld im Spiel. Das Auktionshaus ist bisher fast die einzige Möglichkeit, größere Geldmengen aus dem Spiel herauszunehmen. Und ich persönlich glaube nicht, dass zu wenig Geld im Umlauf ist, sondern zu viele Karren. Weitere Meierfüllungen wären hier ein zweischneidiges Schwert, da hierdurch die Geldmenge im Spiel immer weiter steigen würde. Und Möglichkeiten, im Spiel an Geld zu kommen, gibt es einfach schon genug.
      Temporärer Workaround Fahrzeugmarkt

      Abgesehen von Skyline, Bugatti, Königsegg und Dragbike, die von vielen Spielern als Fortbewegungsmittel genutzt werden, wird jedes r1-r4 Auto pro Spieler genau 1 mal gebraucht, nämlich für den Showroom. Daher kann sich das Problem gar nicht von selbst lösen, so lange keine größere Welle von neuen Spielern kommt. Das spricht nochmal sehr dafür, dass eine vorübergehende, vielleicht soger längerfristige Lösung hermuss.

      Edit:
      Außerdem würde Lösung 1 den Handel zwischen den Spielern wieder mehr stärken, als Lösung 2.

      Post was edited 3 times, last by “Argaroth” ().

      So jetzt kommt mir grad eine weitere Variante um den Autohandel und die Autohausauffüllungen wieder in die Gänge zu bekommen:

      Es gab ja schon Vorschläge über den Schrotthändler und auch Vorschläge und wünsche nach Quests. Beide will ich mal aufgreifen und hätte mir folgendes Kombination vorgestellt.
      Es gibt für jeden User ein neues Gebäude die Autoteileverwertung (bei Namen sind andere bestimmt kreativer)
      Dieses Gebäude hat für jeden User immer 3 Aufgaben. Wird eine Aufgabe erfüllt erscheint die nächste. (sind Aufgaben nicht schaffbar oder will man diese Aufgabe nicht erreichen, kann man sie für 5 PS Dollar gegen eine neue zufällige Aufgabe ersetzen.

      z.B.:
      Bringe 5 Audi A4
      2 von 5 Stück eingelagert
      Belohnung: 1 Seat Leon mit 90L
      Auftrag für 5 PS Dollar ersetzen
      Bringe 2 Königsegg
      0 von 2 Stück eingelagert
      Belohnung: 15 PS-Dollar
      Auftrag für 5 PS Dollar ersetzen
      Bringe 6 VW Golf
      0 von 6 Stück eingelagert
      Belohnung: 1 Bugatti Veyron 100L
      Auftrag für 5 PS Dollar ersetzen

      Preise sind nur als Beispiel gedacht.

      Es sollten halt immer parallel mehr als 2 Aufgaben zur Auswahl sein Damit sich eine Suche auch in Fremden Gangautohäusern lohnt und so auch der Handel zwischen Spielen angekurbelt wirdDazu muss am Heimatort am Parkplatz ein neuer Button geschaffen werden |in die Autoteileverwertung| (jedoch nur für die Autos die derjenige Spieler als Aufgabe bringen muss. Im obigen Beispiel also beim Audi A4, Königsegg und VW Golf)

      Post was edited 1 time, last by “Jibberchris” ().

      Das Quest System kann man auch ähnlich wie Pokemon GO adaptieren:

      Jeder Spieler kann 3 Quest pro Tag lösen. Eine Quest erhält man immer in der Bar. Jeder Handelskreis hat seine eigene Quest die sich täglich ändert (analog pokestops).


      Also Belohnung denke ich eher an XP oder Geld statt wagen oder PS Dollar, da dadurch auch kleinere Spieler mit den größeren konkurrieren können
      Ingame: Crixu

      Crixu wrote:

      Das Quest System kann man auch ähnlich wie Pokemon GO adaptieren:

      Jeder Spieler kann 3 Quest pro Tag lösen. Eine Quest erhält man immer in der Bar. Jeder Handelskreis hat seine eigene Quest die sich täglich ändert (analog pokestops).


      Also Belohnung denke ich eher an XP oder Geld statt wagen oder PS Dollar, da dadurch auch kleinere Spieler mit den größeren konkurrieren können


      Wenn ich allgemein an ein Quest-System denke, stimme ich dir zu, dass man das auf Tage begrenzen kann.
      Im speziellen wollt ich aber etwas für den Autohandel mir ausdenken. Deshalb habe ich das auch nicht auf einen Tag beschränkt weil es vermutlich nicht leicht ist z.B. 5 Audis an einem Tag zu organisieren.
      Ich finde auch, dass sich ein Allgemeines Questsystem und der Vorschlag mit Quest in der Autoteileverwertung ohne Probleme parallel bestehen können.

      Bei der Belohnung bin ich auch wieder in meinem Fall bewusst weg von Geld gegangen (XP sind sicher auch denkbar), weil die Motivation z.B. 5 Audis zu organisieren und gegebenenfalls in Gangautohäusern oder von Mitspielern mit Geld zu kaufen, um dann als Belohnung Geld zu bekommen.

      Post was edited 1 time, last by “Jibberchris” ().